Rezept Geschmorte Lammhaxen mit Wildreis und Bohnen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Lammhaxen mit Wildreis und Bohnen

Geschmorte Lammhaxen mit Wildreis und Bohnen

Kategorie - Fleisch, Lamm, Reis, Bohne, Ahornsirup Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29766
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3583 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Zwiebeln
5  Knoblauchzehen
4  Lammhaxen
3 El. Olivenoel
1/2 l Rotwein
1  Rosmarinzweig
1  Granatapfel
250 g Wildreis
- - Salz
600 g Prinzessbohnen
8 Scheib. Fruehstuecksspeck; duenn
- - Pfeffer
1 El. Ahornsirup
2 El. Sossenbinder; dunkel
- - Frau im Spiegel 06.04.97 erfasst von I. Benerts
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Lammhaxen mit Wildreis und Bohnen:

Rezept - Geschmorte Lammhaxen mit Wildreis und Bohnen
Zwiebeln und Knoblauch pellen und wuerfeln. Lammhaxen waschen und trockentupfen. Oel erhitzen und die Haxen darin rundherum braun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufuegen und ebenfalls anbraten. Mit Rotwein abloeschen. Rosmarin waschen und zum Fleisch geben. Granatapfel halbieren; eine Haelfte auspressen und den Saft zu den Haxen geben, aus der anderen Haelfte die Kerne herausklopfen und beiseite legen. Lammhaxen zugedeckt 45 Minuten schmoren lassen. Wildreis in kochendem Salzwasser etwa 40 Minuten garen. Bohnen waschen, putzen, in der doppelten Anzahl Portionen, wie oben angegeben, teilen und jeweils mit einer Speckscheibe umwickeln; evtl. mit Holzspiesschen feststecken. In wenig kochendem Salzwasser 15 Minuten duensten. Lammhaxen warm stellen. Bratenfond durchsieben; mt Salz, Pfeffer und Ahornsirup wuerzen, erhitzen und den Sossenbinder einruehren. Reis abtropfen lassen. Lammhaxen mit der Rotweinsosse umgiessen und mit Granatapfelkernen bestreuen. Speckbohnen und Wildreis dazu anrichten. :Pro Person ca. : 855 kcal :Pro Person ca. : 3576 kJoule :Zubereitungs-Z.: 1 1/4 Stunden

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 26627 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 4518 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9379 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |