Rezept Geschmorte Lammhaxen mit Wildreis und Bohnen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Lammhaxen mit Wildreis und Bohnen

Geschmorte Lammhaxen mit Wildreis und Bohnen

Kategorie - Fleisch, Lamm, Reis, Bohne, Ahornsirup Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29766
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3871 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Zwiebeln
5  Knoblauchzehen
4  Lammhaxen
3 El. Olivenoel
1/2 l Rotwein
1  Rosmarinzweig
1  Granatapfel
250 g Wildreis
- - Salz
600 g Prinzessbohnen
8 Scheib. Fruehstuecksspeck; duenn
- - Pfeffer
1 El. Ahornsirup
2 El. Sossenbinder; dunkel
- - Frau im Spiegel 06.04.97 erfasst von I. Benerts
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Lammhaxen mit Wildreis und Bohnen:

Rezept - Geschmorte Lammhaxen mit Wildreis und Bohnen
Zwiebeln und Knoblauch pellen und wuerfeln. Lammhaxen waschen und trockentupfen. Oel erhitzen und die Haxen darin rundherum braun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufuegen und ebenfalls anbraten. Mit Rotwein abloeschen. Rosmarin waschen und zum Fleisch geben. Granatapfel halbieren; eine Haelfte auspressen und den Saft zu den Haxen geben, aus der anderen Haelfte die Kerne herausklopfen und beiseite legen. Lammhaxen zugedeckt 45 Minuten schmoren lassen. Wildreis in kochendem Salzwasser etwa 40 Minuten garen. Bohnen waschen, putzen, in der doppelten Anzahl Portionen, wie oben angegeben, teilen und jeweils mit einer Speckscheibe umwickeln; evtl. mit Holzspiesschen feststecken. In wenig kochendem Salzwasser 15 Minuten duensten. Lammhaxen warm stellen. Bratenfond durchsieben; mt Salz, Pfeffer und Ahornsirup wuerzen, erhitzen und den Sossenbinder einruehren. Reis abtropfen lassen. Lammhaxen mit der Rotweinsosse umgiessen und mit Granatapfelkernen bestreuen. Speckbohnen und Wildreis dazu anrichten. :Pro Person ca. : 855 kcal :Pro Person ca. : 3576 kJoule :Zubereitungs-Z.: 1 1/4 Stunden

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 7175 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 4251 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 9126 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |