Rezept Geschmorte Lammhaxen mit Gurkengemuese und Ofenkartoffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Lammhaxen mit Gurkengemuese und Ofenkartoffeln

Geschmorte Lammhaxen mit Gurkengemuese und Ofenkartoffeln

Kategorie - Fleisch, Lamm, Braten, Gemuese, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29417
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5404 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel frisch und knackig !
Bevor Sie Spargel schälen, sollten Sie dieses feine Gemüse mindestens eine Stunde in kaltes Wasser legen. Dadurch werden Spargel – auch wenn sie schon ein paar Tage vorher geerntet wurden – wieder ganz frisch und knackig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Lammhaxen
2  Moehren
2  Zwiebeln
1/2  Lauchstange
1/3  Sellerieknolle
750 ml Rotwein
1 Bd. Thymianzweige
5  Wacholderbeeren
2  Nelken
5  Pfefferkoerner
- - Salz
- - Pfeffer
- - Oel zum Braten
4 El. Tomatenmark evtl. Staerke zum Binden
2  Salatgurken
1  Zwiebel, klein
- - Butter zum Duensten
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
1 1/2 El. Dijon-Senf
20  Kartoffeln, sehr klein
- - Butterschmalz
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Original aus Stern Heft10/97
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Lammhaxen mit Gurkengemuese und Ofenkartoffeln:

Rezept - Geschmorte Lammhaxen mit Gurkengemuese und Ofenkartoffeln
Die Lammhaxen mit dem gewuerfelten Gemuese und den anderen Zutaten ausser Salz und Pfeffer drei Tage kuehlgestellt einlegen. Haxen aus der Beize nehmen und trockentupfen. Gemuese und Gewuerze abtropfen lassen, Beize auffangen. Lammhaxen mit Salz und Pfeffer wuerzen und in einem Braeter in heissem Oel scharf anbraten und herausnehmen. Das Gemuese an der Beize in diesem Braeter anbraten und das Tomatenmark dazugeben. Mit der abgegossenen Beize abl/schen und die Haxen hinzufuegen. Im Ofen eineinhalb Stunden schmoren lassen. Wenn das Fleisch gar ist, herausnehmen und den Fond durch ein Sieb giessen. Jus anschliessend um die Haelfte einkochen lassen. : Gurkengemuese Die Gurken schaelen, der Laenge nach halbieren, mit einem Loeffel die Kerne herausschneiden und die Gurke in Scheiben schneiden. Die feingewuerfelte Zwiebel und die Gurkschscheiben in Butter anduensten, mit Salz und Pfeffer wuerzen. : Ofenkartoffeln Die Kartoffeln mit Schale kochen, dann pellen. Die kalten Kartoffeln in reichlich Butterschmalz in einer ofenfesten Form im Ofen goldbraun backen, das Fett abschuetten. Kartoffeln salzen und pfeffern. Nach Geschmack koennen noch frische Kraeuter eingeschwenkt werden. : Quelle : Restaurant "Zwickel & Kaps", Marktstrasse 3, 72275 Alpirsbach

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 6304 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?
Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff, welchen der Körper überwiegend selbst bildet, den Rest nimmt er mit der Nahrung auf.
Thema 17510 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5590 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |