Rezept Geschmorte Kichererbsensprossen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Kichererbsensprossen

Geschmorte Kichererbsensprossen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15567
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5233 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamille !
Leicht beruhigend und tonisierend, besänftigt Kopf und Gehirn. Passt gut zu Geranie, Lavendel und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
2 El. Oel
3  Tas. Kichererbsensprossen
1 Tl. Koriander, gemahlen
1 Tl. Kurkuma
1/2 Tl. Cayennepfeffer
1/8 l Gemuesebruehe
500 g Tomaten
3 El. Suesse Sahne
1 Tl. Basilikum
1  Knoblauchzehe; oder mehr
1 El. Zitronensaft
- - Gehackte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Kichererbsensprossen:

Rezept - Geschmorte Kichererbsensprossen
1. Die Zwiebel schaelen, in feine Wuerfel schneiden und in dem Oel glasig duensten. 2. Die Kichererbsensprossen hinzufuegen und mit dem Koriander, dem Kurkuma und dem Cayennepfeffer ueberstaeuben. Die Gemuesebruehe hinzufuegen und alles etwa 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen. 3. In der Zwischenzeit die Tomaten kurz mit heissem Wasser ueberbruehen und enthaeuten. Das Tomatenfleisch wuerfeln und zum Gericht geben. 4. Die Sahne unterziehen und das Gericht mit dem Basilikum, den zerdrueckten Knoblauchzehen und dem Zitronensaft abschmecken. Vor dem Servieren mit etwas Petersilie bestreuen. * Quelle: Nach: Maren Bustorf-Hirsch in: Keime und Sprossen in der Naturkueche Falken-Verlag erfasst von: Elisabeth Hafeneger Stichworte: Gemuese, Huelse, Sprossen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9928 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10503 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10710 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |