Rezept Geschmorte Kaninchenkeule in Trauben Leberwurstsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Kaninchenkeule in Trauben-Leberwurstsauce

Geschmorte Kaninchenkeule in Trauben-Leberwurstsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24714
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2945 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten haben weniger Kalorien !
Tomatensaft hat nicht nur weniger Kalorien als Apfel- oder Orangensaft, er zügelt auch noch zusätzlich Ihren Appetit. Trinken Sie ihn also vor dem Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Kaninchenkeule
100 g Leberwurst
1  Zwiebel, rot
4  Knoblauchzehen
125 ml Weißwein
1  Brühwürfel
200 ml Sahne
2  Maiskolben
1  Handvoll Weintrauben, rot
- - Butter
- - Olivenöl
- - Petersilie
- - Rotwein
- - Salz, Pfeffer
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 10.07.1999
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Kaninchenkeule in Trauben-Leberwurstsauce:

Rezept - Geschmorte Kaninchenkeule in Trauben-Leberwurstsauce
Zubereitung: Die Zwiebel schälen, in Stücke schneiden und in Olivenöl mit 4 Knoblauchzehen anbraten. Die Kaninchenkeule würzen, zu den Zwiebelstücken geben und mit Rotwein auffüllen. Mit einem Deckel verschließen und köcheln lassen. 1/8 l Weißwein mit einem Brühwürfel reduzieren, Sahne hineingeben und ein wenig von der Leberwurst vorsichtig unterrühren. Die Maiskörner vom Kolben lösen und in Butter angehen lassen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer verfeinern. Das Maisgrün zu der Keule legen und wieder mit Rotwein auffüllen. Eine Handvoll Trauben schälen, entkernen und zur Leberwurstsauce geben. Die fertige Keule mit der Zwiebel und der Sauce auf einem Teller anrichten. Mit dem Mais und etwas frischer Petersilie garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 47327 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Küchentipps für den KüchenalltagKüchentipps für den Küchenalltag
Salat länger frischhalten wie soll das gehen? diese Küchentipps geben Auskunft darüber.
Thema 4444 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Kopi Luwak: Kaffee mit SchleichkatzenaromaKopi Luwak: Kaffee mit Schleichkatzenaroma
Indonesien- und Vietnamreisende brachten schon in den 1990-er Jahren Kunde von einer legendären Kaffeesorte aus diesen asiatischen Ländern in die westliche Welt, die heute unter verschiedenen Namen als teuerste Kaffeesorte rund um den Globus kursiert:
Thema 8326 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |