Rezept Geschmorte Kalbsbacken mit Maccaroni Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Kalbsbacken mit Maccaroni-Gratin

Geschmorte Kalbsbacken mit Maccaroni-Gratin

Kategorie - Fleisch, Gemuese, Pilz, Teigwaren, Vorspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28906
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6510 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eukalyptus !
Kräftigend, anregend, bekanntes und viel verwendetes Infektionsvorbeugungsmittel, vor allem bei Schlechtwetterperioden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Kalbsbacken
1  Moehre
1  Gemuesezwiebel
1  Lauch
100 g Butter
500 ml Rotwein
250 ml Kalbsfond
2  Knoblauchzehen
1  Thymianzweig
200 g Erbsen
400 g Crèmechampignons
50 g Schalotten
200 g Speck
4 El. Crème fraiche
- - Bruehe
2  Eigelb
300 g Maccaroni (Nr. 10, vorgekocht)
100 g Tomaten (enthaeutet, entkernt, gewuerfelt)
4  Streifen Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Kalbsbacken mit Maccaroni-Gratin:

Rezept - Geschmorte Kalbsbacken mit Maccaroni-Gratin
Die Kalbsbacken mit Kuechengarn binden, mit etwas Oel in einer grossen Pfanne von allen Seiten braten. Moehre, Lauch, Zwiebel in kleine Wuerfel schneiden und mit etwas Butter in einem grossen Topf anduensten. Die Kalbsbacken hinzufuegen und mit Rotwein, Kalbsfond und 250ml Wasser abloeschen. Knoblauch und Thymian hinzugeben, den Deckel aufsetzen und in den Backofen stellen (2 Stunden bei 170 Grad). Die Erbsen blanchieren und noch warm mit 50 g kalter Butter im Kuechenmixer puerieren, salzen, pfeffern und kalt stellen. Champignons, Schalotten und Speck in einer Pfanne mit etwas Butter anduensten, Crème fraiche zufuegen, mit etwas Bruehe loeschen, 10 Minuten kochen und mit Eigelb abbinden, dabei nicht mehr kochen. Die Masse erkalten lassen. In 4 kleinen Torteletteformen mit einem Rand von ca. 2 cm die Nudeln auf dem Boden drehen, so dass keine Luecke entsteht, eine Schicht Carbonara darauf streichen und mit Maccaroni schliessen. Das Fleisch aus der Sauce nehmen, reduzieren, salzen und pfeffern. Das Nudelgratin 10 Minuten im Backofen gratinieren und mittig auf einen Teller stuerzen. Jede Kalbsbacke in drei Teile schneiden und anrichten, Sauce hinzufuegen, mit drei Kloesschen Erbsenpueree und den Tomaten seitlich garnieren, das Gratin mit etwas Oel bepinseln und einen Streifen gehobelten Parmesan darueber geben. http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/k/kalbsbacken.html :Stichwort : Kalbsbacke :Stichwort : Erbse :Stichwort : Champignon :Stichwort : Maccaroni :Stichwort : Gratin :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 3.11.2000 :Letzte Aenderung: 3.11.2000 :Quelle : WDR Spitzenkochtipp, :Quelle : Aktuelle Stunde 02.11.2000; :Quelle : zubereitet von Eric Menchon vom Restaurant Le :Quelle : Moissonnier in Koeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Keramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der KücheKeramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der Küche
Die Verwendung des richtigen Messers ist eine Wissenschaft für sich. Natürlich kann so ein edles Messer zu einem Statussymbol degradiert werden, das wäre jedoch zu kurz gegriffen.
Thema 4940 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Blutgruppen Diät nach Peter d’AdamoBlutgruppen Diät nach Peter d’Adamo
Welcher Blutgruppe gehören Sie an? Haben Sie vielleicht Blutgruppe 0? Wenn ja, dann gehören Sie zu den Jägern, und vertragen Getreide, Hülsenfrüchte nicht so gut. Zumindest, wenn es nach dem Erfinder der „Blutgruppen-Diät“, Peter d’Adamo, gehen soll.
Thema 32556 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Popcorn - Knabberspaß für jede GelegenheitPopcorn - Knabberspaß für jede Gelegenheit
Zu einem zünftigen Filmabend, sei es im Kino oder vor dem heimischen Fernseher, gehört eine große Portion Popcorn. Ob der mit Hitze aufgeblähte Mais süß, salzig oder karamellisiert, mit oder ohne Fett zubereitet wird, bleibt dabei dem persönlichen Geschmack überlassen.
Thema 4925 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |