Rezept Geschmorte Haehnchenteile

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Haehnchenteile

Geschmorte Haehnchenteile

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9712
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3896 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Brathaehnchen
100 g Schalotten
2  Knoblauchzehen
250 g Champignons
375 g Tomaten
1  Bd. Basilikum
1  Bd. Majoran
2 El. Zucker
200 ml Weisswein-Essig Salz und Pfeffer
2  Lorbeerblaetter
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Haehnchenteile:

Rezept - Geschmorte Haehnchenteile
Jedes Haehnchen in 6 Teile zerlegen, waschen und trockentupfen. Schalotten und Knoblauch schaelen. Knoblauch sehr fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse druecken. Champignons putzen und halbieren. Tomaten putzen, waschen in Spalten schneiden, Kraeuter fein schneiden. Zucker in einer Pfanne so lange erwaermen, bis er schmilzt und goldbraun ist. Schalotten zufuegen, kurz darin karamelisieren und mit Essig abloeschen. Pilze und Tomaten zufuegen. Mit Salz und Pfeffer, Lorbeer, Knoblauch und Kraeutern wuerzen und 5 Minuten bei starker Hitze kochen lassen. Gemuesemischung in eine feuerfeste Form fuellen. Haehnchenteile zufuegen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC ca. 40 Minuten schmoren lassen. Nochmals abschmecken und nach Belieben mit Kraeutern garnieren. * Quelle: Absender: Karin Schmidt 2:2456/440.25 5.07.94 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Hell, Haehnchen, Pilz, Tomate, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 26049 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Gemüsekultur quer durch den Garten und die JahrhunderteGemüsekultur quer durch den Garten und die Jahrhunderte
Wer kennt den Guten Heinrich? Die Schinkenwurzel und das Burzelkraut? Topinambur und Pastinake? Rätselraten im Gemüsegarten ist angesagt.
Thema 7068 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6891 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |