Rezept Geschmorte Haehnchenbrust mit Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Haehnchenbrust mit Gemuese

Geschmorte Haehnchenbrust mit Gemuese

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29765
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9175 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennesseltee !
Wirkt Blutreinigend, gegen Rheumabeschwerden und Ödeme, hilft bei der Entschlackung und Ausscheiden von Giften

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6 klein. Festkochende Kartoffeln
1 Bd. Moehren; zarte, kleine
1  Knoblauchzehe
2  Oreganozweige; frische ODER
1 Tl. Getrockneter Oregano
4  Haehnchenbrustfilets; a 125g
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Tl. Paprikapulver; edelsuess
2 El. Olivenoel
75 ml Huehnerbruehe
- - Arthur Heinzmann im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Haehnchenbrust mit Gemuese:

Rezept - Geschmorte Haehnchenbrust mit Gemuese
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln und Moehren waschen und laengs vierteln, von den Moehren das Gruen entfernen und anschliessend in mundgerechte Stuecke schneiden. Knoblauch schaelen und fein hacken. Oregano waschen, trockentupfen, einige Blaettchen zurueckbehalten, den Rest fein zerkleinern. Das Fleisch waschen, trockentupfenm, mit Salz, Pfeffer und Paprika wuerzen. Oel in einem Schmortopf erhitzen. Die Filets darin bei mittlerer Hitze pro Seite etwa 2 Minuten braun braten. Herausnehmen und warm stellen. Kartoffeln, Moehren, Knoblauch und Oregano im verbliebenen Oel bei mittlerer Hitze 5 Minuten duensten, dabei haeufig wenden. Die Bruehe zugiessen und den Bratfond damit loesen. Das Fleisch auf das gemuese legen, den Deckel schliessen. Im Ofen in etwa 25 Minuten fertig garen. Mit Oreganoblaettchen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 12570 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 330819 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen
Honig - Imkerhonig die Gesundheit aus der NaturHonig - Imkerhonig die Gesundheit aus der Natur
Unglaublich 18.000 Mal nascht eine Biene pro Tag an Blumenkelchen, und für nur ein Kilo Honig muss sie mit ihren kleinen Flügelchen eine Strecke zurücklegen, die einer zweifachen Erdumrundung entspricht.
Thema 6397 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |