Rezept Geschmorte Haehnchenbrust mit Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Haehnchenbrust mit Gemuese

Geschmorte Haehnchenbrust mit Gemuese

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29765
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8982 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frisches Gemüse und Salate !
Wickeln Sie Gemüse und Salate in Küchenkrepp ein, damit es sich länger frisch hält. Dann erst in den Kühlschrank oder an einem kühlen Ort lagern. Nehmen Sie niemals Zeitungspapier, denn die Druckerschwärze darf auf keine Fall mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6 klein. Festkochende Kartoffeln
1 Bd. Moehren; zarte, kleine
1  Knoblauchzehe
2  Oreganozweige; frische ODER
1 Tl. Getrockneter Oregano
4  Haehnchenbrustfilets; a 125g
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Tl. Paprikapulver; edelsuess
2 El. Olivenoel
75 ml Huehnerbruehe
- - Arthur Heinzmann im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Haehnchenbrust mit Gemuese:

Rezept - Geschmorte Haehnchenbrust mit Gemuese
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln und Moehren waschen und laengs vierteln, von den Moehren das Gruen entfernen und anschliessend in mundgerechte Stuecke schneiden. Knoblauch schaelen und fein hacken. Oregano waschen, trockentupfen, einige Blaettchen zurueckbehalten, den Rest fein zerkleinern. Das Fleisch waschen, trockentupfenm, mit Salz, Pfeffer und Paprika wuerzen. Oel in einem Schmortopf erhitzen. Die Filets darin bei mittlerer Hitze pro Seite etwa 2 Minuten braun braten. Herausnehmen und warm stellen. Kartoffeln, Moehren, Knoblauch und Oregano im verbliebenen Oel bei mittlerer Hitze 5 Minuten duensten, dabei haeufig wenden. Die Bruehe zugiessen und den Bratfond damit loesen. Das Fleisch auf das gemuese legen, den Deckel schliessen. Im Ofen in etwa 25 Minuten fertig garen. Mit Oreganoblaettchen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 92534 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8133 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?
Wer schon einmal einen Dampfgarer genutzt hat oder im Dampfgarer zubereitetes Essen genießen durfte, weiß diese Art der Zubereitung sicherlich zu schätzen.
Thema 33700 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |