Rezept Geschmorte Gemuesepoularde

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Gemuesepoularde

Geschmorte Gemuesepoularde

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16102
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2253 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezeptkarten präparieren !
Spritzer auf Rezeptkarten lassen sich schnell wieder abwischen, wenn Sie die Karte vorher mit Haarspray präpariert oder mit Klarsichtfolie überzogen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Gruene Paprikaschote
4  Tomaten
3  Zwiebeln
3 El. Margarine
1 El. Paprikapulver (edelsuess)
1/2 El. Curry
1  Poularde
300 ml Wasser
125 ml Creme fraiche
2 El. Weizenmehl
- - Kraeutersalz
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Gemuesepoularde:

Rezept - Geschmorte Gemuesepoularde
Paprikaschote waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, enthaeuten und wuerfeln. Zwiebelwuerfel in Margarine anduensten, Paprikastreifen und Tomatenwuerfel zufuegen. Gemuese mit Paprikapulver und Curry bestaeuben. Poularde waschen, gut abtrocknen und halbieren. Beide Haelften auf das Gemuese legen, das Wasser zugiessen, 50 Minuten schmoren lassen. Dann herausnehmen. Creme fraiche unter das Gemuese ruehren. Das Mehl mit etwas kaltem Wasser zu einem glatten Brei verruehren und das Gemuese damit binden. Gemuese mit Kraeutersalz abschmecken. Poulardenhaelften wieder auf das Gemuese legen. * Quelle: Nach Suedwest-Text Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Gemuese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 58139 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 57879 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5098 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |