Rezept Geschmorte Beinscheiben in Honig Soja Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Beinscheiben in Honig-Soja-Sauce

Geschmorte Beinscheiben in Honig-Soja-Sauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11924
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8554 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Beinscheiben vom Rind a 300 g o. 8 kleinere
2  Zwiebeln
3  Knoblauchzehen
1  Tomaten, gesch. a.d. Dose
1/4 l Rotwein, trocken
1/8 l Sojasosse
10 El. Honig
1  Spur Salz, Peffer
4 El. Oel
500 g Moehren
200 g Bandnudeln
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Beinscheiben in Honig-Soja-Sauce:

Rezept - Geschmorte Beinscheiben in Honig-Soja-Sauce
Die Fleischscheiben waschen, trockentupfen und am Rand einschneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Die Zwiebeln fein hacken, Knoblauch durch die Presse druecken. Tomaten abtropfen und durch ein Sieb streichen. Zwiebeln, Knoblauch und die Tomaten mit Wein, Sojasosse und Honig verruehren, mit Salz u. Pfeffer abschmecken. Marinade ueber das Fleisch geben, zugedeckt min. 5 Std. ziehen lassen und dabei oefter wenden. Fleisch aus der Marinade nehmen und trockentupfen. Oel in einem grossen Schmortopf erhitzen. Die Beinscheiben darin von allen Seiten kraeftig anbraten, mit Marinade abloeschen, zugedeckt 90-120 Min. schmoren, die letzten 15 Min. ohne Deckel. Moehren putzen, waschen und schaelen, schraeg in 2 cm grosse Stuecke schneiden und etwa 15 Min. mit dem Fleisch schmoren. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest kochen, Kochwasser abgiessen. Beinscheiben mit Moehren, der Sauce und Nudeln servieren. Getraenk: Leichter, fruchtiger Rotwein, z.b. Trollinger. Pro Portion: 830 kcal/3500 kJ 23.01.1994 Erfasser: Stichworte: Fleisch, Gourmet, Hauptspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kartoffelsalat - Salate zum GrillenKartoffelsalat - Salate zum Grillen
Kartoffelsalat ist der Renner. Schon seit Jahren. Wer kennt sie nicht, die unzähligen Varianten und Macharten, die auf jeder Party zu finden sind. Sei es nun die Gartenparty, der Geburtstag oder die Hochzeitsfeier.
Thema 34576 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 50267 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4788 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |