Rezept Geschmorte Ananas mit Chili und

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Ananas mit Chili und

Geschmorte Ananas mit Chili und

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22150
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3517 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln verarbeiten !
Geschälte, zerkleinerte Kartoffeln nicht an der Luft liegen lassen. Oxydationsvorgänge und sich bildende Melanin-Farbstoffe, die das Verfärben verursachen, zerstören das enthaltende Vitamin C.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1  Ananas, groß
3  Kaktusfeigen
1 Bd. Lauchzwiebeln
1  Chilischote, rot
3 El. Butter
3  Limonenblätter
50 ml Kokosmilch
- - Salz
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Ananas mit Chili und:

Rezept - Geschmorte Ananas mit Chili und
Ananas schälen, vierteln und den Strunk entfernen. Kaktusfeigen schälen und in Scheiben schneiden. Dabei die Früchte wegen der Stachel nur mit einem Küchentuch oder Handschuh anfassen! Lauchzwiebeln putzen und schräg in Stücke schneiden. Chilischote aufschneiden, entkernen und in feine Streifen zerteilen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Ananas, Lauchzwiebeln und Chili darin bei milder Hitze 5-6 Minuten schmoren. Kaktusfeigen und Limonenblätter hinzufügen und ca. 3 Minuten weiterschmoren. Mit Kokosmilch ablöschen. Nochmals kurz köcheln und mit Salz und Zucker abschmecken. Dazu eignet sich dann hervorragend Basmatireis. Nährwert (pro Portion): Eiweiss : 4 g Fett : 7 g Kh : 44 g Kalorien: 270

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4935 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6916 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11463 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |