Rezept Gerstenkuchen mit Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gerstenkuchen mit Gemuese

Gerstenkuchen mit Gemuese

Kategorie - Getreide Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19802
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3911 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Rollgerste
150 g Saisongemuese sehr klein gewuerfelt
1 El. Zwiebeln; fein gehackt
1 El. Petersilie; fein gehackt
- - Erdnussoel
- - Weisswein
- - Gemuesebouillon
2  Eier
50 ml Rahm
20 g Kaese; gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gerstenkuchen mit Gemuese:

Rezept - Gerstenkuchen mit Gemuese
Rollgerste mindestens einen halben Tag in kaltem Wasser einweichen. Rollgerstenwasser weggiessen. Abtropfen lassen. Das Gemuese samt Zwiebeln und Petersilie in wenig Erdnussoel duensten. Rollgerste dazugeben, kurz mitduensten. Mit Weisswein und Gemuesebouillon abloeschen. Unter haeufigem Ruehren auf kleinem Feuer kochen. Die Fluessigkeit sollte vom Kochgut ganz aufgenommen werden. Gerste auskuehlen lassen. Eier und Rahm verquirlen, die Haelfte Kaese dazugeben und mit der Gerste mischen. Blech mit Oel einstreichen, Gerstenmasse einfuellen und glattstreichen. Restlichen Kaese darueberstreuen und im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen 12 bis 15 Minuten backen. Mit einer Sauce - zum Beispiel Petersiliensauce - servieren. * Quelle: Nach: J. Nussbaumer in Schweizer Koeche kochen vollwertig Midena-Verlag, 1991 ISBN 3-310-00124-5 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Getreide, Gerste, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6776 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8522 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Schokoladenfestival chocolART in TübingenSchokoladenfestival chocolART in Tübingen
Beim Internationalen Schokoladenfestival „chocolART“ verwandelt sich Tübingen seit dem Jahr 2005 jeden Winter aufs Neue in Deutschlands Schokoladen-Hauptstadt.
Thema 4516 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |