Rezept Gerste mit Tomaten und Sauerrahm

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gerste mit Tomaten und Sauerrahm

Gerste mit Tomaten und Sauerrahm

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29082
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8491 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Tl. Oel
250 g Gerstenkoerner
- - kochendes Wasser
500 g Tomaten; evtl. 1/5 mehr abgezogen
50 g Schwarze Oliven;evtl.1/5mehr entsteit + feingehackt
250 g Champignons; blaettrig geschnitten
2 Tl. Dill; feingehackt
1 Tas. Sauerrahm ODER
- - Creme fraiche;b.Bedarf mehr
100 g Gruyere-Kaese;gerieben
- - Salz + Pfeffer
- - DAS VEGETARISCHE KOCHBUCH
- - Renate Schnapka am 23.03.97
Zubereitung des Kochrezept Gerste mit Tomaten und Sauerrahm:

Rezept - Gerste mit Tomaten und Sauerrahm
Dieses Rezept schmeckt heiss koestlich, kann aber - ohne Kaesekruste- auch kalt serviert werden. Das Oel in einem grossen Topf nicht zu stark erhitzen und die Gerstenkoerner 3-4Min. darin anbraten. Mit so viel kochendem Wasser aufgiessen, dass es 5cm hoch ueber der Gerste steht. Zugedeckt bei schwacher Hitze in 50-60Min. garkochen. Abtropfen lassen. Den Backofen vorheizen (190?C -Gas Stufe 3) Die Haelfte der tomaten kleinschneiden und ebenso wie die Oliven, die Pilze , den Dill, den Sauerrahm und die Haelfte des Kaeses mit der Gerste vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine leicht ausgefettete feuerfeste Form fuellen. Die restlichen Tomaten in Scheiben schneiden und schuppenartig darauf anrichten. Mit dem restlichen Kaese bestreuen. 10-15 Min. backen, bis der Kaese geschmolzen ist und leicht zu braeunen beginnt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5567 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 4460 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 7647 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |