Rezept Gerste Gemuesesalat mit Meerrettich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gerste-Gemuesesalat mit Meerrettich

Gerste-Gemuesesalat mit Meerrettich

Kategorie - Salat, Kalt, Gerste, Avocado, Merrettich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30004
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3744 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g getrocknete Kichererbsen
150 g Rollgerste
6 dl Bouillon
250 g Karotten
- - Salz
1  Avocado
1 El. Zitronensaft
150 g Mozzarella
1 Bd. Petersilie
3 El. Meerrettich; geraffelt
2 El. Zitronensaft
- - Pfeffer
- - Cayenne
- - Salz
3 El. Olivenoel
- - Nr. 15, 9. April 1997 Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Gerste-Gemuesesalat mit Meerrettich:

Rezept - Gerste-Gemuesesalat mit Meerrettich
Kichererbsen ueber Nacht einweichen, dann in frischem Wasser im Dampfkochtopf fuenzehn Minuten kochen lassen. Rollgerste in der Bouillon ca. 30 Minuten kochen lassen. Karotten schaelen, in 5 mm dicke Raedchen schneiden, in wenig Salzwasser ca. fzenf Minuten kochen lassen. Avocado schaelen, die Haelfte davon in 5 mm grosse Wuerfelchen, Rest in Streifen schneiden, sofort mit Zitronensaft betraeufeln. Mozarella wuerfeln. Petersilie waschen, die Haelfte davon fein hacken, vom Rest die Stiele entfernen. Fuer die Sauce den Meerrettich mit Zitronensaft, Pfeffer, Cayenne, gehacktem Petersilie und Salz verruehren, zum Schluss das Oel beimischen. Alle Zutaten (ausser Avocadostreifen) in eine grosse Schuessel mischen, Sauce zugeben, Salat damit anmachen. Mit Avocadostreifen und restlichem Petersilie garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 15784 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 6727 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 6908 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |