Rezept Gerste Gemuese Schnitzel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gerste-Gemuese-Schnitzel

Gerste-Gemuese-Schnitzel

Kategorie - Getreide, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29083
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7624 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch in Öl !
Damit Knoblauchzehen nicht so leicht austrocknen, legt man sie geschält in Olivenöl. Ist der Vorrat aufgebraucht, wird das pikant aromatische Öl für Salate oder zum Kochen und Braten verwendet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Gemischtes Gemuese;gehackt z.B.
1  Moehre
1/2  Paprikaschote
1 Bd. Petersilie
2 klein. Tomaten
5  Blaetter Spinat
1  Lauchstange;nur das Weisse
250 g Gerste;fein gemahlen
2  Eier(ersatzweise Sojamehl + 5Std. Quellzeit)
1/2 l Wasser
3 El. Sojasauce
- - Salz
- - Pfeffer
- - Butter z. Ausbacken
- - Vegetarische Vollwertkost
- - Renate Schnapka
Zubereitung des Kochrezept Gerste-Gemuese-Schnitzel:

Rezept - Gerste-Gemuese-Schnitzel
Die Moehre grob raffeln (nicht in Scheiben, die Paprika sehr fein hacken (Blitzhacker), die Petersilie feingehackt, Tomate grob gehackt, frischer Spinat grob geschnitten und der weisse Teild er Lauchstange fein gehackt. Alle Zutaten mischen und etwa 15 Min. quellen lassen. Zu flachen "Schnitzeln" formen, langsam in Butter (Butterschmalz) ausbacken. Mit einer Lauch Tomaten-Sauce servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15355 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Pfälzer Spezialitäten von deftig bis kräftig mit RezeptideenPfälzer Spezialitäten von deftig bis kräftig mit Rezeptideen
Fröhlich Pfalz – Gott erhalt's! singt schon 1891 Kurfürstin Marie bei der Uraufführung von Carl Zellers (1842–1898) Operette „Der Vogelhändler”. Wein, Weib und Gesang sowie das zugehörige Lebensgefühl sind in der Pfalz zuhause, soviel steht fest.
Thema 13519 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13749 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |