Rezept Gerollter Bierbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gerollter Bierbraten

Gerollter Bierbraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20287
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5175 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Himbeere !
Verdauungsfördernd, Krampflösend bei Gallenleiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Schweinekotelett, ausgeloest
1 Tl. Salz
1/2 Tl. Paprikapulver
1/2 Tl. Pfeffer, weiss
2 El. Oel
1  Stg. Porree
1  Zwiebel
300 ml Bier, dunkel
250 ml Fleischbruehe
Zubereitung des Kochrezept Gerollter Bierbraten:

Rezept - Gerollter Bierbraten
Das Fleisch von allen Seiten mit den Gewuerzen einreiben. Mit einem Baumwollfaden rund binden. Das Oel in einem Braeter erhitzen, das Fleisch darin rundum scharf anbraten. Dann in den auf 180 Grad Celsius vorgeheizten Backofen stellen und 75 bis 90 Minuten garen. Den geputzten, in Stuecke geschnittenen Porree und die geviertelte Zwiebel zum Fleisch geben. Die Fleischbruehe angiessen. Das Bier in einem offenen Topf auf 2/3 einkochen lassen. Sobald das Fleisch Farbe bekommen hat, oefters mit dem Bier einpinseln, bis dieses fast aufgebraucht ist. Den fertigen Braten aus dem Ofen nehmen und warmstellen. Die Sauce durchpassieren und ungebunden zum Fleisch geben. Als Beilage Kartoffelknoedel und Weisskraut. Dazu natuerlich ein kuehles Blondes. ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: Bayerisch, Schwein, Regional, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4583 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31438 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 8096 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |