Rezept Geröstete Kutteln (Schwäbisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geröstete Kutteln (Schwäbisch)

Geröstete Kutteln (Schwäbisch)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5251
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7462 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfefferminze !
Nervenkräftigend, erfrischend, kühlend, wenn der „Kopf raucht“. Kleine Dosen regen an, hohe betäuben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Weich gekochte Kutteln; vom Metzger in Streifen geschnitten
1 klein. Zwiebel; gewürfelt
- - Salz, frischer Pfeffer
2  Eier
Zubereitung des Kochrezept Geröstete Kutteln (Schwäbisch):

Rezept - Geröstete Kutteln (Schwäbisch)
Zwiebel in reichlich Butter hellgelb duensten. Die Kutteln dazugeben. Unter staendigem Umruehren 20 Minuten roesten lassen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die aufgeschlagenen Eier daruebergeben und Kurz stocken lassen, aber wirklich nur kurz, sonst wird das Gericht zu trocken. Dazu reicht man gruenen Salat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10420 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7770 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 12209 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |