Rezept Germknoedel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Germknoedel

Germknoedel

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11913
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4183 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
250 g Mehl
10 g Germ (Hefe)
25 g Butter
1/16 l Milch
10 g Zucker
1  Eidotter
- - Salz
100 g Powidl
- - Zucker
- - Zimt
- - Rum
50 g Butter
50 g Mohn
- - Staubzucker (Puderzucker)
Zubereitung des Kochrezept Germknoedel:

Rezept - Germknoedel
Mehl in einen Kessel geben, lauwarme Milch mit Zucker und zerbroeckelter Germ glattruehren und zum Mehl geben. Salz, Eidotter, zerlassene Butter beigeben und zu einem festeren Teig verarbeiten. Sollte er zu fest sein, noch etwas Milch zugiessen. Der Teig sollte so lange bearbeitet werden, bis er glatt ist und sich vom Kochloeffel loest. Anschliessend mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde lang aufgehen lassen, dann den Teig ausrollen, in 12 etwas breitgedrueckte Stuecke teilen, die mit Powidl (Pflaumenmus) gefuellt werden; zu Knoedel formen, auf ein bemehltes Brett legen und noch einmal etwa 25 Minuten in dem leicht aufkochenden Wasser ziehen lassen. Probe: Mit einer Gabel oder einem Holzspan einen Knoedel mehrmals anstechen: der Knoedel ist gar, wenn beim Herausziehen des Holzspans kein Teig mehr haften bleibt. Einfacher und besser ist es, die Knoedel im Dampf zuzubereiten; sie werden dabei auf ein befettetes Sieb gelegt un brauchen nicht gewendet zu werden. Die Kochzeit betraegt nur etwa 12 bis 15 Minuten insgesamt. Die Knoedel gut abtropfen lassen, mit geriebenen Mohn, mit Staubzucker veruehrt, bestreuen, mit zerlassener Butter betraeufelb. So serviert, bezeichnet man sie auch als Klosterknoedel. Rezept entnommen aus: Das grosse Sacher Kochbuch. 03.03.1994 Erfasser: Stichworte: Mehlspeisen, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24821 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 8928 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?
Wer schon einmal einen Dampfgarer genutzt hat oder im Dampfgarer zubereitetes Essen genießen durfte, weiß diese Art der Zubereitung sicherlich zu schätzen.
Thema 34513 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |