Rezept Germkipferl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Germkipferl

Germkipferl

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18232
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4846 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Waffeln auflockern !
Mit Buttermilch und einer Prise Backpulver, anstelle der Milch, werden Waffeln leicht und locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
700 g Mehl
500 g Margarine
1  Pk. Hefe
- - Milch oder Zucker
500 g Puderzucker
- - Vanillezucker
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Germkipferl:

Rezept - Germkipferl
Hefe mit etwas Milch oder Zucker anruehren, aber nicht gehen lassen. Mehl, Margarine, Salz und Hefe in eine Schuessel geben und zu einem Teig kneten, der ueber Nacht ins Wasser gelegt wird. Der Teig soll mit Wasser bedeckt sein. Den Teig am naechsten Tag aus dem Wasser nehmen und mit etwas Mehl durchkneten. Eine Rolle formen, kleine Stuecke abschneiden und die Kipferl auf ein Backblech legen; goldgelb backen. Puderzucker mit Vanillezucker mischen und die heissen Kipferl im Puderzucker wenden. * Quelle: Nach Bayerntext 16.10.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Backen, Gebaeck, Hefe, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 11290 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29507 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24771 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |