Rezept Geräucherte Putenbrust in

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geräucherte Putenbrust in

Geräucherte Putenbrust in

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22904
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5317 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüsezwiebeln !
besonders groß, mild und prima zum Füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
400 g Putenbrust;geräuchert
400 g Tomaten
300 g Mozzarella
1 Bd. Petersilie;glatte
40 g Butter
4 El. Parmesan; frisch gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Geräucherte Putenbrust in:

Rezept - Geräucherte Putenbrust in
Das Putenfleisch in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Petersilie hacken. Eine ofenfeste Form mit 10g Butter einfetten. Die Fleischscheiben auf den Boden legen. Darüber Tomaten und Mozzarellascheiben abwechselnd dachziegelartig einschichten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Parmesan und die Petersilie darauf streuem. Zum Schluss die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Die Form in den vorgeheizten Ofen geben und bei 225 bis 250 Grad in 15-20 Minuten garen, bis der Käse anfängt zu zerlaufen. Tip: Das Gericht kann natürlich auch mit ungeräucherter Putenbrust zubereitet werden. Dann braten Sie das Fleisch sanft in Butter goldbraun, bevor Sie es in Scheiben aufschneiden. Eignet sich auch sehr gut als warme Vorspeise.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 8495 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Schwangerschaft - Tipps für die richtige NahrungSchwangerschaft - Tipps für die richtige Nahrung
Supermodels und Filmstars zeigen stolz ihren Babybauch, und auch die Mode hat Schwangere als Zielgruppe für attraktive Stoffe und Kleider entdeckt.
Thema 5334 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 5930 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |