Rezept Geraeucherte Fischsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geraeucherte Fischsuppe

Geraeucherte Fischsuppe

Kategorie - Suppe, Creme, Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26861
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2664 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Lauch; fein geschnitten
50 g Zwiebeln; gehackt
- - Pfefferkoerner; zerdrueckt
2  Geraeucherte Forellen oder Felchenfilets
1 Tl. Risottoreis
2 El. Schlagrahm
1 dl Weisswein
1 l Gemuesebouillon
0.5 Prise Safran
- - Erwein Gluderer, Zell Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Geraeucherte Fischsuppe:

Rezept - Geraeucherte Fischsuppe
Lauch, Zwiebeln, Risottoreis, Pfefferkoerner und Fischfilets in wenig Olivenoel anduensten. Mit Weisswein abloeschen und mit Gemuesebouillon auffuellen. Etwa eine Stunde koecheln lassen. Durchs Sieb passieren und abschmecken. Vor dem Anrichten mit Schlagsahne verfeinern. Serviertip: kleine, rohe Fischwuerfeln in Tasse geben und mit der heissen Suppe uebergiessen. Mit Dill oder Fenchelkraut garnieren, Knoblauchbrot dazu servieren. :Fingerprint: 21410475,101318676,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 6950 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Der Espresso - Kaffeegenuss aus ItalienDer Espresso - Kaffeegenuss aus Italien
In den meisten Ländern der Welt gilt er als Nationalgetränk schlechthin: Der Espresso. Viele können sich einen Start in den Tag ohne die geliebte Tasse Kaffee gar nicht vorstellen.
Thema 3013 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Pizza - Pizzabacken knusprig und locker die Pizza mit RezeptPizza - Pizzabacken knusprig und locker die Pizza mit Rezept
Natürlich gibt es den Lieblingsitaliener um die Ecke. Oder den Lieferservice. Die Tiefkühltruhe und den Imbissstand. Pizzas sind fast überall zu haben - und trotzdem schwören Fans der mediterranen Küche auf selbst gebackene Pizzas.
Thema 66028 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |