Rezept Gepoekelte Gaensekeulen auf Sauerkraut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gepoekelte Gaensekeulen auf Sauerkraut

Gepoekelte Gaensekeulen auf Sauerkraut

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18830
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2975 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Suppenwürze !
Von der glatten Petersilie lassen sich die Wurzeln sehr gut als Würze für die Suppe nutzen. Sie sind sehr aromatisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 l Wasser (1)
2  Wachholderbeeren
1  Lorbeerblatt
1  Zwiebel
1  Gewuerznelke
4  Gepoekelte Gaensekeulen
125 g Butter
1/2  Knoblauchzehe
1 Tl. Hartkaese, gerieben
1 El. Rosmarin; gehackt
1 El. Thymian; gehackt
1 El. Petersilie; gehackt
60 g Semmelbroesel
- - Salz
- - Pfeffer; frisch gemahlen
1 klein. Zwiebel
1  Aromatischer Apfel z.B. Boskop
30 g Schweineschmalz
- - Zucker
500 g Sauerkraut
1 klein. Lorbeerblatt
1/2 Tl. Kuemmel
2  Wachholderbeeren; zerdrueckt
4  Pfefferkoerner
100 ml Trockener Weisswein
100 ml Wasser (2)
Zubereitung des Kochrezept Gepoekelte Gaensekeulen auf Sauerkraut:

Rezept - Gepoekelte Gaensekeulen auf Sauerkraut
Bei kleinerem Appetit reicht die Zubereitung auch fuer die anderhalbfache Anzahl Personen. Das Wasser (1) mit Wachholderbeeren, Lorbeerblatt, geschaelter Zwiebel und Gewuerznelken zum Kochen bringen. Die Gaensekeulen einlegen, einmal kurz aufkochen lassen und 1 1/2 Stunden bei schwacher Hitze ziehen lassen. Die Keulen herausnehmen und ein wenig abkuehlen lassen. Dann die Haut abziehen und noch anhaftendes Fett abloesen. Die Keulen mit etwas Sud begiessen und warm stellen. Fuer die Kraeuterkruste die Butter cremig ruehren. Die Knoblauchzehe schaelen und fein zerdruecken und mit geriebenen Kaese, Kraeutern und Semmelbroesel unter die Butter mischen. Mit Salz und Pfeffer herzhaft wuerzen. Zehn Minuten stehen lassen, damit sich die Aromen der Kraeuter richtig entfalten koennen. Das Gaenseschmalz in einem Topf erhitzen und den Pfeffer leicht anroesten. Mit dem Kochfond der Gaensekeulen abloeschen und einmal aufkochen lassen. Die Sahne dazugiessen. 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Den Grill oder den Backofen auf 240 Grad vorheizen. Die Pfeffersauce durch ein Sieb passieren, die Haelfte davon in einen ausreichend grossen Topf giessen und das fertig gegarte Sauerkraut untermischen. Die restliche Sauce warmhalten. Die Gaensekeulen nebeneinander auf eine feuerfeste Platte legen und mit der Kraeutermasse etwa 1 cm dick bestreichen. Unter dem vorgeheizten Grill wenige Minuten ueberbacken. Sauerkraut Zwiebel und Aepfel schaelen. Die Aepfel halbieren, entkernen und die Haelften wie die Zwiebel in kleine Wuerfel schneiden. Das Schmalz in einem Schmortopf erhitzen und die Zwiebel- und Apfelwuerfel darin anbraten. Mit etwas Zucker bestreuen, das zerpflueckte Sauerkraut dazugeben und kurz mit anbraten. Die Gewuerze in ein kleines Mullsaeckchen geben, zubinden und zum Kraut geben. Mit Wein und Wasser (2) aufgiessen, aufkochen lassen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 40 Minuten garen. Das Kraeutersaeckchen herausfischen und das Sauerkraut mit der Pfefferrahmsauce verfeinern. Das Sauerkraut portionsweise auf Tellern verteilen, die ueberbackenen Gaensekeulen darauf anrichten und mit der restlichen Sauce betraeufeln. Dazu passen natuerlich am besten Thueringer Kloesse. * Quelle: Nach Bayerntext 17.12.95 Sendung Geniessen Erlaubt Thueringen Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Gans, Sauerkraut, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 34508 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 18237 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?
Ein solches Versprechen lässt jeden Willigen aufhorchen. Was ja kein Wunder ist, wo dieses Resultat nicht einmal mit gesunder Ernährung und Sport so flott zu erreichen ist! Aber hält die Scarsdale-Diät auch, was sie verspricht?
Thema 24792 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |