Rezept Gepfefferte Erdbeeren mit Gouda Raedchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gepfefferte Erdbeeren mit Gouda-Raedchen

Gepfefferte Erdbeeren mit Gouda-Raedchen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20636
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2760 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ochsenschwanzsuppe !
Wegen der langen Garzeit sollten Sie Ochsenschwanzsuppe unbedingt in einem Schnellkochtopf schmoren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Metzger Ihnen nur Stücke von einem Ochsenschwanz gibt. Ansonsten sind die Garzeiten evtl. sehr unterschiedlich, wegen der unterschiedlichen Altersklassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Erdbeeren
400 g Junger Gouda; in Scheiben
1 Tl. Pfeffer; grob geschrotet
4 El. Zitronensaft
2 El. Ahornsirup
2 El. Sherry, trocken
1 Prise Jodsalz
1 Bd. Zitronenmelisse
Zubereitung des Kochrezept Gepfefferte Erdbeeren mit Gouda-Raedchen:

Rezept - Gepfefferte Erdbeeren mit Gouda-Raedchen
Erdbeeren putzen, waschen, groessere halbieren oder vierteln. aus den Kaesescheiben mit einer Ausstechform Raedchen von ca. 2cm Durchmesser ausstechen. (Kaesereste fuer ein anderes Gericht verenden.) Auf vier Portionstellern anrichten und mit grob geschrotetem Pfeffer bestreuen. Fuer das Dressing Zitronensaft, Ahornsirup, Sherry, Jodsalz und evtl. 2 El Wasser verruehren. Ueber die Fruechte giessen, 15min ziehen lassen. Vor dem Servieren mit gewaschenen, gezupften Zitronenmelisseblaettchen bestreuen. Dazu schmeckt geroestetes Toastbrot. :Pro Person ca. : 385 kcal :Pro Person ca. : 1610 kJ :Eiweiss : 21 Gramm :Fett : 23 Gramm :Kohlenhydrate : 20 Gramm * Quelle: Spar Haushaltsjournal gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Fruechte, Kaese, Suessspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82835 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11679 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Milbenkäse der etwas andere Käse aus WürchwitzMilbenkäse der etwas andere Käse aus Würchwitz
Schon seit jeher ist es bekannt, dass je nach Art der Lagerung mit Milbenbefall eines Käses gerechnet werden kann. Also machte man aus der Not eine Tugend und nutzte diese kleinen Tierchen einfach zur Produktion einer besonders würzigen Käsevariante.
Thema 12395 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |