Rezept Genueser Maronenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Genueser Maronenkuchen

Genueser Maronenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22144
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8272 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennesseltee !
Wirkt Blutreinigend, gegen Rheumabeschwerden und Ödeme, hilft bei der Entschlackung und Ausscheiden von Giften

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1/2 kg Maronenmehl; (erhältlich in guten italienischen Fein-
- - kostgeschäften - die eigene Herstellung ist sehr aufwendig)
1 Prise Salz
1 Tl. Fenchelsamen
80 g Rosinen; in etwas warmem Wasser eingeweicht
60 g Pinienkerne
1/2 Tl. Zimtpulver (nach Belieben)
2 El. Olivenöl
- - Puderzucker; zum Bestäuben
Zubereitung des Kochrezept Genueser Maronenkuchen:

Rezept - Genueser Maronenkuchen
Ein Rezept ergibt 6 bis 8 Portionen. Den Ofen auf 200?C/Gas Stufe 6 vorheizen. Das Mehl mit dem Salz und den Fenchelsamen in eine Schüssel geben. Mit etwas lauwarmem Wasser (das Einweichwasser der Rosinen verwenden) zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Die Rosinen, Pinienkerne und zum Schluß den Zimt dazugeben und gründlich einarbeiten. Eine Backform gut ausbuttern, den Teig hineinfüllen und mit Olivenöl beträufeln. Etwa 20 Minuten im ziemlich heißen Ofen backen, bis sich eine goldbraune Kruste bildet. Die natürliche Süsse der Maronen macht die Zugabe von Zucker überflüssig. Sie können aber den fertigen Kuchen nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7188 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 9133 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 5887 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |