Rezept Genfer Birnenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Genfer Birnenkuchen

Genfer Birnenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22143
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5088 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Holunderbeere !
Holunderbeeren darf man nur gegocht essen!!gegen Rheuma, Bronchitis, Gichtund Grippe

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
300 g Blätterteig
20 g Mehl
30 g Zucker
1 Tl. Zimtpulver
8  Kompottbirnen
50 g Zitronat, fein gewürfelt
50 g Orangeat, fein gewürfelt
100 g Rosinen
100 ml Weißwein
25 ml Nussöl
40 g Brauner Rohrzucker
100 ml Rahm
Zubereitung des Kochrezept Genfer Birnenkuchen:

Rezept - Genfer Birnenkuchen
Birnen schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Ein gebuttertes Kuchenblech von 24 cm Durchmesser mit Teig auslegen und mit der Gabel stupfen. Zucker, Mehl und Zimt verrühren und auf den Teigboden streuen. Birnen, Orangeat, Zitronat, Rosinen und Nussöl mischen und darauf verteilen. Mit Wein befeuchten, Rahm darübergießen und mit Zucker bestreuen. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Kuchen während 30 Minuten im Ofen backen. Noch lauwarm auf ein Gitter heben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 9082 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 47159 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Osterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingelnOsterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingeln
Kaum werden am Jahresanfang die letzten Weihnachtsmänner aus den Regalen geräumt, steht das nächste schokoladige, vom Einzelhandel sehnsüchtig erwartete, festliche Großereignis ins Haus: Ostern.
Thema 2651 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |