Rezept Gemuesezwiebeln mit Kalbsbraet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesezwiebeln mit Kalbsbraet

Gemuesezwiebeln mit Kalbsbraet

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19211
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3338 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nichts Heißes in den Kühlschrank !
Bringen Sie alle Speisen auf Zimmertemperatur, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Ansonsten vereist Ihr Verdampfer viel zu schnell, und der Stromverbrauch wird unnötig erhöht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 gross. Gemuesezwiebeln
250 g Kalbsbraet
100 g Erbsen
1/2  Rote Paprikaschote
1/2  Gelbe Paprikaschote
60 g Allg. Emmentaler; gerieben
1 El. Kuerbiskerne
1 El. Sonnenblumenkerne
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Jodsalz
1/8 l Braune Grundsauce
1/8 l Weisswein
3  Stangen Chicoree
1 Tl. Butter
4 El. Sahne
- - Kraeuter; frisch gehackt
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Jodsalz
1 El. Schnittlauch; gehackt
- - Paprikaschotenwuerfel
2 El. Sauerrahm
Zubereitung des Kochrezept Gemuesezwiebeln mit Kalbsbraet:

Rezept - Gemuesezwiebeln mit Kalbsbraet
Zwiebeln schaelen und in einem grossen Topf ca. 20 Min. kochen lassen. Fuer die Fuellung die Paprikaschoten putzen, waschen und fein wuerfeln. Kalbsbraet, Erbsen, Paprikaschotenwuerfel, gehackte Kuerbis- sowie Sonnenblumenkerne in einer Schuessel verruehren und mit Jodsalz und Pfeffer wuerzen. Die Zwiebeln abtropfen und auskuehlen lassen. Jeweils laengs halbieren (von der Spitze zur Wurzel). Das Innere der Haelften herausloesen, so dass eine etwa eigrosse Oeffnung entsteht. Das Zwiebelinnere wuerfeln. Die Haelfte davon zur vorbereiteten Kalbsbraetfuellung geben. Restliche Zwiebelwuerfel in eine gefettete Auflaufform geben, Grundsauce und Wein zugiessen. Die Fuellung mit einem Essloeffel gleichmaessig auf die Zwiebelhaelften verteilen. Nebeneinander in die Form setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 GradC 25-30 Min. garen. Die gegarten Zwiebeln ganz zum Schluss mit Emmentaler bestreuen und noch kurz ueberbacken. Den Chicoree putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. In Butter und Sahne auf den Biss duensten und mit frischen Kraeutern sowie Pfeffer und Jodsalz wuerzen. Das Chicoreegemuese auf Tellern anrichten, die Zwiebelhaelften daraufsetzen, etwas Sauerrahm auf die Zwiebeln geben und alles mit frisch gehacktem Schnittlauch bestreuen. Fitness-Gesundheits-Check: * Die Zwiebel ist reich an schwefelhaltigen Inhaltsstoffen und traegt zum Schutz der Arterien bei. * Kuerbiskerne ergaenzen dieses Gericht hervorragend und beugen einer Blasenschwaeche vor. * Quelle: Nach Sat.1 Text 17.01.96 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gemuese, Gefuellt, Zwiebel, Kalb, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Diät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvollDiät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvoll
Wenn die ersten warmen Tage nahen und die Mode wieder figurbetonter wird, möchten viele Menschen ein paar Pfunde abspecken. Lightprodukte verheißen hier eine einfache Lösung.
Thema 5823 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4480 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Makrobiotische ErnährungMakrobiotische Ernährung
Häufig fragen wir uns, weshalb Prominente wie Madonna mit ihren 50 Lenzen noch top in Form ist und Laufsteg Schönheit Heidi Klum nach drei und bald vier Schwangerschaften es schafft, ihren Körper so zu stählern, dass man an ihr nicht ein einziges Gramm Fett sieht.
Thema 19800 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |