Rezept Gemuesezwiebel mit Thonfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesezwiebel mit Thonfuellung

Gemuesezwiebel mit Thonfuellung

Kategorie - Gemuese, Gefuellt, Zwiebel, Thunfisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25671
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3914 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Risotto retten !
Italiener lieben ihr Risotto "all'ondo". Der saftige, noch heiße Reis kocht wallend im Topf. Ist der Reis nach dem Einköcheln zu trocken, einfach noch etwas Brühe und Butter unterrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Gemuesezwiebeln
20 g Butter
2  Mutschli; Broetchen
2 dl Milch
1 Dos. Thon; Thunfisch Dose a 200g, abgetropft
2  Eier
- - Pfefferminzblaetter
3 dl Bouillon
- - Salz
- - Pfeffer
- - Rene Gagnaux UZ 24.10.96
Zubereitung des Kochrezept Gemuesezwiebel mit Thonfuellung:

Rezept - Gemuesezwiebel mit Thonfuellung
Die Zwiebeln schaelen, Deckel abschneiden und aushoehlen. Zwiebelgehaeuse waehrend einiger Minuten in Salzwasser blanchieren. Die Mutschli kleinschneiden und in der lauwarmen Milch einweichen. Die Haelfte des ausgehoehlten Zwiebelfleisches duensten und mit dem ausgedrueckten Brot, Thon, den Eiern, den gehackten Pfefferminzblaetter, Salz und Pfeffer vermischen. In die blanchierten Zwiebeln fuellen und in einer feuerfesten Form unter der Zugabe der Bouillon im Ofen bei 220 oC etwa 45 Minuten schmoren lassen. :Fingerprint: 21138515,101318776,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 38541 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Die Zuckerwurzel, ein Gemüse mit GeschichteDie Zuckerwurzel, ein Gemüse mit Geschichte
Bis zu 8 Prozent Zucker soll sie enthalten, sie trägt also ihren Namen Zuckerwurzel (Sium sisarum) nicht von ungefähr.
Thema 6555 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 8368 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |