Rezept Gemuesewaehe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesewaehe

Gemuesewaehe

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10129
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3864 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit !
Entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Mehl
1/2 Tl. Salz
1 Tl. Backpulver
100 g Speisequark; 10% Fett i.Tr.
4 El. Milch
4 El. Maiskeimoel: oder Sonnenblumenoel
- - Butter; oder
- - Butterschmalz; fuer das Blech
1  Bd. Fruehlingszwiebeln
150 g Bleichsellerie
150 g Moehren
1  St Zwiebel
1 El. Butter
300 g Hackfleisch; halb und halb
250 g Tomaten
1  Bd. Petersilie
1  Bd. Schnittlauch
- - Salz
- - Pfeffer; weiss, a.d.M.
- - Oregano; getrockneter, zw. Haenden zerreiben
2  St Eier
150 ml Sahne; suesse
- - Muskatnuss; frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gemuesewaehe:

Rezept - Gemuesewaehe
Mehl in eine grosse Schuessel sieben, mit Salz und Backpulver vermischen. Die restlichen Zutaten hinzufuegen und mit dem Handruehrgeraet auf hoechster Stufe kraeftig durchkneten. Wird der Teig broeckelig, mit den Haenden weiterkneten, bis er schoen geschmeidig ist. Ofen auf 175 Grad vorheizen, Backform einfetten. Teig ausrollen, in die Form geben und den Rand 3-4 cm hochziehen. Fruehlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden, Bleichsellerie putzen, waschen, in kleine Stuecke schneiden. Moehren schaelen und wuerfeln. Das Gemuese 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und abgiessen. Zwiebeln schaelen und wuerfeln, in Butter anduensten, das Hackfleisch dazugeben und braten (ich mach's in umgekehrter Reihenfolge). Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, pellen und grob wuerfeln. Petersilie hacken, Schnittlauch in Roellchen schneiden. Tomaten und Kraeuter zum Fleisch geben und einige Minuten mitduensten, bis das Wasser fast verdampft ist. Mit dem Gemuese vermengen, mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken, abkuehlen lassen. Den Teig 10 Minuten vorbacken. Dann die Fleisch-Gemuese-Masse einfuellen. Eier mit Sahne verquirlen, mit Salz und Muskatnuss wuerzen und auf die Waehe giessen. Bei 225 Grad 20-30 Minuten fertigbacken. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Mon, 15 Aug 1994 Stichworte: Mehlspeisen, Pizza, Waehen, Gemuese, Herzhaft

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8498 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6592 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 4867 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |