Rezept Gemuesetopf "Sommernachtstraum"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesetopf "Sommernachtstraum"

Gemuesetopf "Sommernachtstraum"

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10128
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2770 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Schokoladenkuchen !
Setzen Sie dem Backpulver einen Teelöffel Essig zu, dann wird Ihr Schokoladenkuchen besonders locker und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Paprikaschote rot
1  Paprikaschote gelb
1  Zucchini
120 g Junge Bohnen
120 g Champignons
2  Knoblauchzehen
1 El. Sonnenblumenkerne
1/4 l Tomatensaft
1/4 l Fleischbruehe
200 g Neue Kartoffeln
250 g Kasselerruecken
2 El. Gehackte Kraeuter
- - Jodsalz
- - Pfeffer aus der Muehle
1 Tl. Rosenpaprika
1/2 Tl. Curry
Zubereitung des Kochrezept Gemuesetopf "Sommernachtstraum":

Rezept - Gemuesetopf "Sommernachtstraum"
Cherokee-Topf mit den Knoblauchzehen kraeftig ausreiben. Das gesamte Gemuese putzen, waschen, bei den Paprikaschoten Kerne und Haeute herausnehmen, Kohlrabi und Kartoffeln schaelen, Bohnen und Zucchini abschneiden und alles in mundgerechte Stuecke zerteilen. Den Cherokee-Topf mit Tomatensaft und Fleischbruehe auffuellen, das vorbereitete Gemuese dazugeben, ebenfalls Rosenpaprika, Curry und gehackte Sonnenblumenkerne und kurz verruehren. Ausgeloesten Kasselerruecken in kleine Wuerfel schneiden und ebenfalls in den Topf geben. Mit Pfeffer aus der Muehle und etwas Jodsalz (Achtung: Kasselerruecken ist gepoekelt!) noch wuerzen, alles kurz vermengen; den Deckel - der vorher ca. 15 Sekunden mit fliessend kaltem Wasser abgebraust wurde - daraufgeben und den Cherokee-Topf in den Kugelgrill stellen. Den Kugelgrill abdecken, und nun wird das Gericht ca. 50 Minuten gegart. Kurz vor dem Servieren die gehackten Kraeuter darueber streuen. Den Cherokee-Topf auf das Stoevchen am Tisch stellen. * Quelle: SAT.1 TEXT - 21.06.94 - Rezept der Woche ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 21.06.1994 Stichworte: Gemuese, Frisch, Eintopf, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5617 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Die Volumetrics Diät, viel, mit wenig KalorienDie Volumetrics Diät, viel, mit wenig Kalorien
Nahrungsmittel, die bei hohem Volumen nur wenig Energie liefern, sind die Lebensmittel der Wahl bei der so genannten Volumetrics-Diät.
Thema 15435 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Wacholder - Das Küchengewürz mit heilender WirkungWacholder - Das Küchengewürz mit heilender Wirkung
Bereits in altgermanischer Zeit war Wacholder weit verbreitet. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses immergrüne Nadelholzgewächs.
Thema 9508 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |