Rezept Gemuesetopf "Ostia"

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesetopf "Ostia"

Gemuesetopf "Ostia"

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6788
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 1818 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
60 g Speckwuerfel
1 kg gemischtes Gemuese
- - (Karotten, Kohlrabi, Bohnen, Erbsen)
2 Tl. Salz
1/2 Tl. Selleriesalz
1 Tl. feiner weisser Pfeffer
1  Pr. Cayennepfeffer
1/2 l Bruehe
500 g mageres Schweinefleisch gewuerfelt
1/4  Kopf Blumenkohl, in Roeschen zerteilt
2 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Gemuesetopf "Ostia":

Rezept - Gemuesetopf "Ostia"
Die Speckwuerfel zuerst in einen gewaesserten Roemertopf fuellen. Das Gemuese je nach Art putzen, waschen und kleinschneiden, Dann ebenfalls in die Form legen, Salz, Selleriesalz, Pfeffer und Cayennepfeffer unter die Bruehe ruehren und anschliessend in die Form giessen. Die Fleischwuerfel obenauflegen, die Blumenkohlroeschen dazu, das Ganze mit gehackter Petersilie bestreuen. Den Gemuesetopf in der geschlossenen Form bei 240 Grad ca. 80 Min. garen. Dazu: Gekochte Spaghetti oder Petersilienkartoffeln. Als Getraenk Rheinhessen Das Gericht ist fuer 5 Personen berechnet. ** From: Peter_Oedinger%m4@zermaus.zer.sub.org Date: Thu, 28 Oct 1993 04:11:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Roemertopf, Schweinefleisch, Gemuesegerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 17580 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 14886 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 11496 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |