Rezept Gemuesetopf mit Kaesenockerln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesetopf mit Kaesenockerln

Gemuesetopf mit Kaesenockerln

Kategorie - Gemuese, Eintopf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29367
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2084 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Rinderbraten !
Damit der Rinderbraten besonders saftig wird, tauchen Sie ihn kurz vor dem Anbraten in kochendes Wasser und trocknen ihn gut ab.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Zwiebeln
1  Chinakohl (ca.750 g)
70 g Butter/Magarine
3/8 l Gemuesebruehe (Instant)
1 Dos. Tomaten (425 ml)
1 Bd. Petersilie
1  Ei
60 g Mehl
100 g mittelalter Gouda, gerieben
- - Salz
- - weisser Pfeffer
- - gerieberne Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Gemuesetopf mit Kaesenockerln:

Rezept - Gemuesetopf mit Kaesenockerln
:Pro Person ca. : 330 kcal :Pro Person ca. : 1382 kJoule :Eiweiss : 13 Gramm :Fett : 21 Gramm :Kohlenhydrate : 18 Gramm :Dauert ca. : 45 Minuten 1. Zwiebeln schaelen und in Spalten schneiden. Kohl putzen, vierteln. Den Strunk herausschneiden. Kohl in grobe Stuecke schneiden. 2. Zwiebeln in 10g Fett anbraten. Kohl und Bruehe zufuegen. Aufkochen lassen und alles zugedeckt ca. 15 Min. garen. 3. Tomaten in der Dose in grobe Stuecke schneiden und mit dem Saft zum Eintopf geben. Petersilie waschen und fein hacken. 4. 60 g Fett schaumig ruehren. Ei, Mehl, Kaese und die Haelfte der Petersilie verruehren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Vom Teig mit 2 Essloeffeln Nocken abstechen. In leicht siedendem Salzwasser ca. 10 Min. gar ziehen lassen. 5. Gemuesetopf mit Salz und Pfefer abschmecken. Nocken in den Eintopf geben. Mit der restlichen Petersilie bestreuen. Getraenk: Mineralwasser Zubereitungszeit: ca. 50 Min. Quelle: Kochen & Geniessen 3/94 Erfasst von Nadja Kramer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 12024 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 8754 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4632 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |