Rezept Gemuesetopf mit Kaesenockerln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesetopf mit Kaesenockerln

Gemuesetopf mit Kaesenockerln

Kategorie - Gemuese, Eintopf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29367
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2189 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Zwiebeln
1  Chinakohl (ca.750 g)
70 g Butter/Magarine
3/8 l Gemuesebruehe (Instant)
1 Dos. Tomaten (425 ml)
1 Bd. Petersilie
1  Ei
60 g Mehl
100 g mittelalter Gouda, gerieben
- - Salz
- - weisser Pfeffer
- - gerieberne Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Gemuesetopf mit Kaesenockerln:

Rezept - Gemuesetopf mit Kaesenockerln
:Pro Person ca. : 330 kcal :Pro Person ca. : 1382 kJoule :Eiweiss : 13 Gramm :Fett : 21 Gramm :Kohlenhydrate : 18 Gramm :Dauert ca. : 45 Minuten 1. Zwiebeln schaelen und in Spalten schneiden. Kohl putzen, vierteln. Den Strunk herausschneiden. Kohl in grobe Stuecke schneiden. 2. Zwiebeln in 10g Fett anbraten. Kohl und Bruehe zufuegen. Aufkochen lassen und alles zugedeckt ca. 15 Min. garen. 3. Tomaten in der Dose in grobe Stuecke schneiden und mit dem Saft zum Eintopf geben. Petersilie waschen und fein hacken. 4. 60 g Fett schaumig ruehren. Ei, Mehl, Kaese und die Haelfte der Petersilie verruehren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Vom Teig mit 2 Essloeffeln Nocken abstechen. In leicht siedendem Salzwasser ca. 10 Min. gar ziehen lassen. 5. Gemuesetopf mit Salz und Pfefer abschmecken. Nocken in den Eintopf geben. Mit der restlichen Petersilie bestreuen. Getraenk: Mineralwasser Zubereitungszeit: ca. 50 Min. Quelle: Kochen & Geniessen 3/94 Erfasst von Nadja Kramer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 7135 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Zwergzebufleisch ein Genuss für GourmetsZwergzebufleisch ein Genuss für Gourmets
Der Online-Versender Gourmantis bietet ab sofort exklusives Zwergzebu-Edelfleisch aus reinrassiger Herdbuchzucht an.
Thema 11132 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Kaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum ErfrischenKaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum Erfrischen
Wenn die ersten heißen, schwülen Tage im Anmarsch sind, nimmt die Lust auf langes Stehen vor dampfenden Kochtöpfen ebenso ab wie der Appetit auf schwere, gebratene Hausmanns-Gerichte. Wie wär’s da mit einer Kaltschale?
Thema 9213 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |