Rezept Gemuesetoertchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesetoertchen

Gemuesetoertchen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9705
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2586 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weintraube !
Gut für Haut und Kreislauf, regen die Nierentätigkeit an, bringen die Leber in Schwung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Eier
4 El. Sahne
10 g Butter
100 g Brokkoli
100 g Moehren
200 g Lauch
- - Pfeffer, Salz, Muskat
10 g Butter
10 g Mehl
50 ml Gemuesebruehe
50 ml Milch
- - Pfeffer Salz
Zubereitung des Kochrezept Gemuesetoertchen:

Rezept - Gemuesetoertchen
Gemuese putzen, feinschneiden, in kochendem Salzwasser blanchieren. Acht Eiweiss verquirlen, wuerzen. Vier Foermchen einfetten, mit Gemuese fuellen und die Sauce darueber giessen. Mit Alufolie bedeckt im Backofen bei 150 Grad 40 Minuten backen. Sauce: Fett in einem Topf erhitzen. Mehl zugeben, mit Bruehe und Milch nachgiessen, verquirlen. Vier Eigelb unterruehren, mit Pfeffer und Salz abschmecken. * Quelle: Prisma (Zeitschrift) ** Gepostet von Uwe Schultheiss Date: Sat, 24 Sep 1994 Stichworte: Fleischlos, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 8002 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 8005 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56520 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |