Rezept Gemüsesuppe mit Nudeln (M'hames)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüsesuppe mit Nudeln (M'hames)

Gemüsesuppe mit Nudeln (M'hames)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3511
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3012 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Entrecote !
Fleischscheibe aus dem Zwischenrippenstück des Rinds. Oft wird sie aber aus dem Rippenstück (Roastbeef) geschnitten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g getrocknete Kichererbsen
200 g Spinat
2  mittelgroße Karotten
1  Stengel Selleriegrün
1/2 Bd. glatte Petersilie
4 El. Olivenöl
4 El. Tomatenmark
1  Teelöffelspitze Harissa
1 Tl. Kümmel
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
150 g sehr kleine Suppennudeln
1/2  Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Gemüsesuppe mit Nudeln (M'hames):

Rezept - Gemüsesuppe mit Nudeln (M'hames)
1. Die Kichererbsen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag in einem Sieb abspülen, in einen Topf geben und, mit Wasser bedeckt, drei Stunden kochen. Im Sud abkühlen lassen und abtropfen lassen. 2. Den Spinat putzen, gründlich waschen und fein hacken. Die Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Selleriegrün und Petersilienblättchen waschen und fein hacken. 3. Das Öl in einem Suppentopf erhitzen. Spinat, Karotten, Sellerie, Petersilie und Kichererbsen unter Rühren fünf Minuten andünsten. Tomatenmark und Harissa in einem halben Liter warmem Wasser glattrühren und in den Topf gießen, noch einen Liter warmes Wasser zugeben. 4. Die Suppe aufkochen. Den Kümmel im Mörser fein zerreiben und unter die Suppe rühren. Diese mit Salz und Pfeffer abschmecken und zehn Minuten sanft kochen lassen. Die Nudeln unterrühren und zehn weitere Minuten kochen und abschmecken. Zitrone in Spalten schneiden und mit der Suppe servieren. Bei Tisch träufelt jeder nach Geschmack einige Tropfen Zitronensaft in seine Suppe.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und VollkornbrotVollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot
Heutzutage kann schon jedes Kind wissen, wie man sich gesund ernährt. Nur scheitert es nicht selten an der Umsetzung, denn letztlich essen die Kinder das, was ihnen die Eltern vorsetzen.
Thema 9013 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8766 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5546 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |