Rezept Gemüsesuppe mit Haferkörnern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüsesuppe mit Haferkörnern

Gemüsesuppe mit Haferkörnern

Kategorie - Suppen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29256
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4212 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
120 g Hafer
1 1/4 l Wasser
2  Gemüsebrühwürfel
- - Salz
300 g Erbsen (frisch / tiefgek.)
1  kleiner Blumenkohl
300 g Karotten
300 g Kohlrabi
1  Stange Lauch oder
- - 1 Bund Frühlingszwiebel
20 g Butter
1 Tl. gemahlene Kurkumawurzel
1 El. Weizenvollkorn- oder
- - Hafermehl
150 ml Sahne
Zubereitung des Kochrezept Gemüsesuppe mit Haferkörnern:

Rezept - Gemüsesuppe mit Haferkörnern
Die Haferkörner 4 bis 6 Sunden in etwas Wasser einweichen. Das Wasser mit den Brühwürfeln zum Kochen bringen und salzen. Die Haferkörner abgießen und in der Gemüsebrühe 40 bis 60 Minuten garen.. In der Zwischenzeit den Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen zerteilen. Die Karotten waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Den Kohlrabi schälen und würfeln. Den Lauch und die Zwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Bei frischen Erbsen die Schoten entfernen. Die Butter in einem Topf zergehen lassen und Kurkuma und Mehl darin leicht anschwitzen. Die Sahne zugießen und alles ohne Deckel etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse in die Brühe geben und etwa 10 Minuten garen. Die Kurkumasahne erst kurz vor dem Servieren unterrühren. -- Quelle: Deftiges und pikantes aus der Suppen-Küche, Karl Müller Verlag, ISBN 3-86070-121-5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 30037 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 4041 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Toona - Gemüse vom BaumToona - Gemüse vom Baum
Der aus Asien stammende Chinesische Gemüsebaum (Toona sinensis) ist in seiner Heimat äußerst beliebt. Hierzulande rückt er nur langsam in den Blickpunkt der Pflanzenfreunde.
Thema 18443 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |