Rezept Gemüsesuppe mit Grünkernklößchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüsesuppe mit Grünkernklößchen

Gemüsesuppe mit Grünkernklößchen

Kategorie - Suppen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29260
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3796 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Himbeere !
Verdauungsfördernd, Krampflösend bei Gallenleiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750  Gemüse (z.B. Karotten, Kohl-
- - rabi, Lauch, Blumenkohl)
1  mittelgroße Zwiebel
1  Knoblauchzehe
20 ml Olivenöl
1 l Wasser
1 El. gekörnte Brühe
- - Muskat
- - Salz
- - weißer Pfeffer
2 El. gehackte Petersilie
- - für die Grünkernklößchen:
75 g Grünkernmehl
1  Ei
2 El. Quark
2 El. geriebener Käse (z.B.
- - Emmentaler)
- - Salz
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Gemüsesuppe mit Grünkernklößchen:

Rezept - Gemüsesuppe mit Grünkernklößchen
Das Gemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln, die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse sowie die Zwiebelwürfel darin andünsten. Mit dem Wasser und der gekörnten Brühe auffüllen und alles 8 bis 10 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das Grünkernmehl mit Ei, Quark, Käse, Salz und Muskat vermengen und etwa 20 Minuten quellen lassen. Kleine Klößchen abstechen und in kochendem Wasser bei geringer Hitze 5 bis 8 Minuten garen (die Klößchen müssen an der Oberfläche schwimmen). Die Suppe in Teller füllen, die Klößchen darin verteilen und mit der Petersilie bestreuen. -- Quelle: Deftiges und pikantes aus der Suppen-Küche, Karl Müller Verlag, ISBN 3-86070-121-5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 30790 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 8643 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7438 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |