Rezept Gemuesesuppe aus Marokko

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesesuppe aus Marokko

Gemuesesuppe aus Marokko

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6784
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3552 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Klumpen in der Suppe !
Lassen Sie die benötigte Gries- oder Mehlmenge für Ihre Suppe durch einen Trichter laufen. Ihre Suppe wird schön glatt und klumpt nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
800 g Moehren
1  Porreestange
1/2  Sellerie (250 g)
2  Zwiebeln
2  Tomaten
4 El. Oel
1  Huehnerkeule
1 l Huehnerbruehe (Instant)
100 g Fadennudeln
1 Dos. Tomatenmark ( 150 g)
- - Salz
1 Tl. Curry
Zubereitung des Kochrezept Gemuesesuppe aus Marokko:

Rezept - Gemuesesuppe aus Marokko
Gemuese waschen, putzen und kleinschneiden. Zwiebeln abziehen und wuerfeln. Tomaten ueberbruehen und abziehen. Einen Liter Wasser mit dem Oel aufkochen. Gemuese und Huehnerkeule zugeben. Zugedeckt 40 Minuten auf kleiner Hitze kochen. Keule herausnehmen, Haut und Knochen entfernen und das Fleisch in kleine Stuecke schneiden. Abgekuehlte Suppe im Mixer puerieren. Bruehe, Nudeln und Fleisch zugeben. Noch fuenf Minuten kochen. Tomatenmark unterruehren. Mit Salz und Curry abschmecken. * (Pro Portion ca. 210 Kalorien / 884 Joule) ** Article: 122 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Gemuese, Suppen, Gemuesesuppen, Marokkanisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4434 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 8008 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 15030 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |