Rezept Gemuesesuppe aus Marokko

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesesuppe aus Marokko

Gemuesesuppe aus Marokko

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6784
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3594 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Braten nicht gleich schneiden !
Ein Braten lässt sich leichter schneiden, wenn er erst 10 bis 15 Minuten nach dem herausnehmen aus dem Backofen angeschnitten wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
800 g Moehren
1  Porreestange
1/2  Sellerie (250 g)
2  Zwiebeln
2  Tomaten
4 El. Oel
1  Huehnerkeule
1 l Huehnerbruehe (Instant)
100 g Fadennudeln
1 Dos. Tomatenmark ( 150 g)
- - Salz
1 Tl. Curry
Zubereitung des Kochrezept Gemuesesuppe aus Marokko:

Rezept - Gemuesesuppe aus Marokko
Gemuese waschen, putzen und kleinschneiden. Zwiebeln abziehen und wuerfeln. Tomaten ueberbruehen und abziehen. Einen Liter Wasser mit dem Oel aufkochen. Gemuese und Huehnerkeule zugeben. Zugedeckt 40 Minuten auf kleiner Hitze kochen. Keule herausnehmen, Haut und Knochen entfernen und das Fleisch in kleine Stuecke schneiden. Abgekuehlte Suppe im Mixer puerieren. Bruehe, Nudeln und Fleisch zugeben. Noch fuenf Minuten kochen. Tomatenmark unterruehren. Mit Salz und Curry abschmecken. * (Pro Portion ca. 210 Kalorien / 884 Joule) ** Article: 122 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Gemuese, Suppen, Gemuesesuppen, Marokkanisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit RezeptideenPflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit Rezeptideen
Die Wespen fliegen auf sie, die Menschen lieben sie erst recht: Pflaumen und Zwetschgen gehören zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. Und es wäre schade, sie nur auf Kuchenböden zu betten.
Thema 6819 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Meerkohl: Ein historisches Gemüse mit ZukunftMeerkohl: Ein historisches Gemüse mit Zukunft
Er verträgt auch salzhaltigen Boden und wird deshalb neuerdings von Wissenschaftlern als eine Pflanze der Zukunft betrachtet: der Meerkohl.
Thema 11700 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Familienküche - schnelle Gerichte, Gesund und AbwechslungsreichFamilienküche - schnelle Gerichte, Gesund und Abwechslungsreich
Schnell von der Arbeit nach Hause, die Kinder abgeholt und unterwegs noch flugs was zum Mittagessen eingekauft: berufstätige Eltern sind ganz schön auf Trab.
Thema 50217 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |