Rezept Gemuesesuelze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesesuelze

Gemuesesuelze

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9703
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5088 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Nüsse zur Hand !
Rösten Sie Haferflocken in wenig Butter oder Margarine. Das ist ein preiswerter und leckerer Ersatz für geriebene Nüsse für Kuchen- oder Auflaufrezepte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Spargel; oder Kohlrabi
200 g Moehren
200 g Erbsen
200 g Zwiebeln
3/4 l Wasser
1 1/2 Tl. Wuerze; koernig
- - Petersilie
- - evtl. andere Kraeuter
2 Tl. Agar Agar; leicht gehaeuft
- - Kraeutersalz "Herbamare"
1 El. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Gemuesesuelze:

Rezept - Gemuesesuelze
Moehren in Scheiben schneiden. Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden. Spargel schaelen und in Stuecke schneiden. Jedes Gemuese separat in ganz wenig Wasser duensten. Agar Agar in das kalte Wasser einruehren und mit den Gewuerzen und Kraeutern aufkochen und zum Schluss mit Zitronensaft abschmecken. Die Bruehe muss kraeftig gewuerzt sein. Das Gemuese schichtweise in eine Form geben und schichtweise mit der Bruehe begiessen und erkalten lassen. Die erkaltete Suelze stuerzen, in Scheiben schneiden und mit einer scharfen Tahini-Sosse (s. Org. Rezept) servieren. Passt sehr gut zu Getreide oder Kartoffelgerichten. Als Variation machen sich gewuerfelter Raeuchertofu oder aber auch in Scheibchen geschnittene Sojawuerstchen, unter das Gemuese gemischt, sehr gut. * Quelle: Gepostet von Felix Weber 04.10.1994 ** Gepostet von Arthur Heinzmann Date: Mon, 07 Nov 1994 Stichworte: Gemuese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16738 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 6237 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 37512 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |