Rezept GEMUESESTRUDEL

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEMUESESTRUDEL

GEMUESESTRUDEL

Kategorie - Gemuese, Faschiertes Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28327
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8149 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
100 g Melanzani
100 g Roter Paprika
100 g Champignons
100 g Zucchini
50 g Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
1 El. Pflanzenoel
500 g Faschiertes Rindfleisch
- - Salz, Pfeffer, Paprikapulver
1 El. Sauerrahm
60 g Strudelteig
- - Heidi Lunzer Weight Watcher, 1988
Zubereitung des Kochrezept GEMUESESTRUDEL:

Rezept - GEMUESESTRUDEL
Melanzani und Zucchini in Wuerfel, Paprika in Streifen, Champignons in Scheiben geschnitten, Zwiebel fein gehackt in einer Kasserole mit 1/3 des Oels und ganz wenig Wasser nicht zu weich duensten (Wasser soll vollstaendig verdampft sein). In einer Pfanne das Fleisch roesten, zum Gemuese mischen, mit Gewuerzen nach Geschmack wuerzen, Sauerrahm einruehren. Strudelteig auf ein feuchtes Tuch legen, Masse darauf verteilen, einrollen, mit restlichem Oel bestreichen. Strudel im vorgeheizten Rohr bei 200Grad 30 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9405 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?
Und Bio ist doch besser. Die aktuellen Ergebnisse des Lebensmittel-Monitorings 2007 zeigen, dass einige Obst- und Gemüsesorten aus konventionellem Anbau zum Teil deutlich mit Pflanzenschutzmittelrückständen belastet sind.
Thema 6284 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 16517 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |