Rezept Gemüsestrudel*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüsestrudel*

Gemüsestrudel*

Kategorie - Buffet, Einfach, Erprobt, Favoriten, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26044
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7255 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Strudelblätter
- - Butter,zum Bestreichen
- - Fülle
400 g Erdäpfel,gekocht mehlig
100 g Lauch,in Ringen
100 g Möhren,gekocht gewürfelt
100 g Erbsen,gekocht
100 g Sellerie,gekocht gewürfelt
200 g Geselchtes/Kasseler
1/2 Bd. Petersilie,gehackt
150 g Creme fraiche
2  Eier,verquirlt
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Gemüsestrudel*:

Rezept - Gemüsestrudel*
- Erfasst von elisabeth.gratner@aon.at Die gekochten Erdäpfel/Kartoffeln durchpressen. Geselchtes kleinwürfelig schneiden. Lauchringe und Fleischwürfel in Butter anschwitzen. Mit Eiern, Creme fraiche und dem gekochten Gemüse unter die Erdäpfel/Kartoffeln mischen. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie, Muskat würzen Strudelblatt auslegen,mit flüssiger Butter bestreichen. Zweites Strudelblatt darüberlegen. Fülle auftragen. Strudel fest einrollen. Mit zerlassener Butter bestreichen. Bei 180 ° ca. 35 Minuten backen "Backofenfest" für 11 Personen am 13.03.2000 je 1 Fleisch-Mangold, Kartoffel-Gemüse, und Blunznstrudel Saucen: kalte Knoblauch, Schnittlauch, und Petersiliensauce Alle Strudel nebeneinander aufs Backblech und gebacken. Strudel auf dem Blech portioniert und als "Dreierstrudel" aufs Buffet gestellt. Geselchtes durch geriebenen Gouda ersetzen. :Stichwort : Lauch :Stichwort : Porree :Stichwort : Sellerie :Stichwort : Strudel :Stichwort : Kartoffel :Erfasser : elisabeth.gratner@aon.at :Erfasst am : 17.03.2000 :Letzte Änderung: 17.03.2000 :Quelle : Eigenkreation

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 34368 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4228 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Natürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleibenNatürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleiben
Fühlen Sie sich müde, ausgelaugt und nicht mehr so leistungsfähig wie früher? Das muss nicht sein.
Thema 9991 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |