Rezept Gemueseserviettenknoedel auf Schinken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemueseserviettenknoedel auf Schinken

Gemueseserviettenknoedel auf Schinken

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20557
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2411 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
5  altbackene Broetchen vom Vortag
1/2 Tas. heisse Milch
3  Eier
- - gehackte Kraeuter,
- - (Schnittlauch, Dill, Petersilie)
- - Muskatpulver
- - Knoblauchsalz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Jodsalz
60 g Erbsen
60 g Broccoli
60 g Karotten
60 g Champignons
1/2  Zwiebel
1 Tl. Butter
80 g gekochter Schinken
1 Tas. braune Grundsauce
- - frisch gehackte Kraeuter
Zubereitung des Kochrezept Gemueseserviettenknoedel auf Schinken:

Rezept - Gemueseserviettenknoedel auf Schinken
Die Broetchen kleinschneiden, mit heisser Milch ueberbruehen und kurze Zeit ziehen lassen. Die Eier hinzufuegen, gut vermengen, anschliessend die gehackten Kraeuter und das kleingewuerfelte und vorblanchierte Gemuese. Mit Muskatpulver, Knoblauchsalz, Pfeffer und wenig Jodsalz wuerzen, und alles gut miteinander vermengen. Die Masse auf ein sauberes Geschirrhandtuch geben, mit dem Tuch zu einer Rolle formen und an den Enden mit einem Bindfaden zusammenschnueren. In einem grossen Topf mit leicht siedendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Fuer die Schinkensauce die kleingehackte Zwiebel in Butter glasig duensten. Den Schinken in kleine Wuerfel schneiden und dazugeben. Mit der braunen Grundsauce angiessen, mit den Kraeutern bestreuen und alles leicht einkochen lassen. Den Serviettenknoedel aus dem Topf nehmen, aus dem Tuch wickeln und in Scheiben schneiden. Die Schinkensauce auf Tellern anrichten, und die Scheiben vom Serviettenknoedel darauf anrichten. Fitness-Gesundheits-Check: Wenn Sie an Bluthochdruck leiden, lassen Sie das Jodsalz ganz weg und seien Sie dafuer mit den Kraeutern grosszuegiger. Anstatt der Schinkensauce sollten Sie eine feine Pilzsauce mit viel Kraeutern machen: Wechseln Sie dazu einfach die Menge an Schinken durch Pilze Ihrer Wahl aus, und bereiten Sie die Sauce wie beschrieben zu. ** Gepostet von: Reinhard Heinzel Stichworte: Gemuese, Knoedel, Regional, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14733 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14571 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15243 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |