Rezept Gemüsesalat mit Erdnußsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüsesalat mit Erdnußsauce

Gemüsesalat mit Erdnußsauce

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4025
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3022 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
200 g Blumenkohl
200 g Bohnen, feine grüne
200 g Möhren
200 g Chinakohl
200 g Sojabohnensprossen
200 g Salatgurke
- - Salz
100 g Kokosraspel
100 g frische Erdnußkerne
4 El. Öl
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehen (evtl. mehr)
2  Sardellenfilets
- - Zucker
1  Chilischote, kleine rote
1/2 Tl. Ingwer, frisch geriebener
- - (ersatzweise 1/2 TL Ingwerpulver)
1  Zitrone, Saft von
- - etwas frisches Koriandergrün
Zubereitung des Kochrezept Gemüsesalat mit Erdnußsauce:

Rezept - Gemüsesalat mit Erdnußsauce
1. Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Bohnen waschen, putzen und einmal durchschneiden. Die Möhren schälen und in feine Scheiben hobeln. Chinakohl putzen, waschen, trockenschütteln und in mundgerechte Stücke teilen. Blumenkohl, Bohnen und Möhren nacheinander 4-5 Minuten blanchieren. Sojabohnensprossen 30 Sekunden blanchieren. Alle Gemüsesorten (ohne Salatgurke) in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Gurke gut waschen und je nach Geschmack mit oder ohne Schale in feine Streifen schneiden. 2. Kokosraspel mit 0,2 l kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen. Erdnußkerne in 3 EL erhitztem Öl anrösten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Kokosmilch durch ein Sieb ablaufen lassen, auffangen, dabei die Flocken kräftig ausdrücken. Die Milch mit den Erdnüssen im elektrischen Mixer pürieren, dann durch ein Sieb streichen. 3. Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen, fein würfeln. In dem restlichen erhitzten Öl glasig dünsten. Sardellenfilets sehr fein hacken. Zusammen mit der Erdnußcreme unter die Zwiebelstücke rühren. Mit Zucker und etwas Salz abschmecken. Chilischote längs halbieren, Kerne herausschneiden, die Schote gut ausspülen und fein würfeln. Chili zusammen mit Ingwer und Zitronensaft unter die Sauce rühren. 4. Das vorbereitete Gemüse auf einer Platte anrichten, mit der Erdnußsauce leicht überziehen und mit den gewaschenen Korianderblättchen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?
Die Polymeal-Diät soll nicht nur lecker sein, sondern vor allem Herzerkrankungen vorbeugen. Wissenschaftler erforschten verschiedene herzschützende Nahrungsmittel und erstellten einen Ernährungsplan.
Thema 5067 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13510 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6013 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |