Rezept Gemüsepizza

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüsepizza

Gemüsepizza

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4023
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3376 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Backmischung Pizzateig (350 g)
3  Paprikaschoten, gelbe (450 g)
3  Eßlöffel Öl mit Basilikum (Basilico)
- - Salz
- - Pfeffer
2  Zwiebeln (100 g)
100 g Pesto (italienische Basilikumpaste)
150 g Maiskörner (aus der Dose)
2  Packungen Mozzarella-Käse (à 125 g).
Zubereitung des Kochrezept Gemüsepizza:

Rezept - Gemüsepizza
1. Pizzateig nach Packungsanweisung zubereiten. Backofen auf 200 Grad vorheizen. 2. Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden und im heißen Öl ca. 5 Minuten dünsten. Würzen. Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. 3. Teig auf einem geretteten, leicht bemehlten Backblech ausrollen. Mit Pesto bestreichen. Paprika, Zwiebeln und den abgetropften Mais gleichmäßig darauf verteilen. Mit Mozzarellascheiben belegen. Im Backofen 20-25 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50569 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 7985 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82739 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |