Rezept Gemueselasagne III

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemueselasagne III

Gemueselasagne III

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10119
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7698 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Stange Lauch
2  Gemuesezwiebeln
3  Moehren
1/2  Sellerie
1  Pfund frische Champignons
1 Dos. gehaeutete und kleingehackte Tomaten
200 ml Rotwein
200 g Creme fraiche
100 g Sahne
1 El. Olivenoel
1  gute Prise Thymian
1  gute Prise Salz
1  gute Prise Pfeffer
1  gute Prise Estragon
1  gute Prise Petersilie
1/2  Paket Lasagne
200 g geriebener Gouda
Zubereitung des Kochrezept Gemueselasagne III:

Rezept - Gemueselasagne III
Zwiebeln, Moehren und Sellerie von der Schale befreien und in kleine Wuerfel wuerfeln und in Olivenoel anduensten. Nach und nach in Scheiben geschnittenen Lauch und Champignons hinzufuegen und etwa 15 Minuten leicht mitanduensten. Nun die geschnittenen Tomaten unterruehren. Das Gemuese mit Rotwein, Creme fraiche und Sahne auffuellen und alles etwa eine 1/2 Stunde koecheln lassen (bei geschlossenem Deckel). Anschliessend mit den Gewuerzen abschmecken. Die Lasagne-Platten schichtweise in eine grosse Auflaufform fuellen. Zwischen die Nudelplatten die Gemuesefuellung verstreichen. Zum Schluss den Kaese daruebergeben und alles in den Backofen. Elektro-Ofen 200 GradC etwa 30-40 Minuten ** From: Romanus_Schaumburg@p20.f1035.n2444.z2.fido.sub.org Date: Tue, 14 Jun 1994 Stichworte: Nudelgerichte, Lasagne, Teigware, Gemuese, Fleischlos, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6622 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21620 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Maischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den TischMaischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den Tisch
Ein leckeres, leichtes und sehr beliebtes Gericht bereitet man aus einem Plattfisch zu, der Scholle. Genauer: der Maischolle.
Thema 13497 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |