Rezept Gemuesekottletts, Sabzi Chop

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesekottletts, Sabzi Chop

Gemuesekottletts, Sabzi Chop

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14389
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2407 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omelett !
Eierspeise, die im Gegensatz zum Pfannkuchen ohne Mehl hergestellt wird. Lässt sich süß oder herzhaft füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Kartoffeln; mehligkochend
150 g Moehren
150 g Rote Bete
50 g Weisskohl
2  mittl. Zwiebeln
3 El. Ghee; od. Butterschmalz
1/2 Tl. Chilipulver
1 Tl. Paprikapulver edelsuess
1 Tl. Kreuzkuemmelpulver
- - Salz
2  Eier; 1 - 2
150 g Semmelbroesel
1/2 l Oel; zum Fritieren
Zubereitung des Kochrezept Gemuesekottletts, Sabzi Chop:

Rezept - Gemuesekottletts, Sabzi Chop
Kartoffeln, Moehren und rote Bete waschen, schaelen und in etwa 2cm grosse Wuerfel schneiden. In einem Topf mit einem Liter Wasser geben und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten kochen lassen, bis alle Gemuese weich sind. In ein Sieb geben und abtropfen lassen. Weisskohl waschen und fein hacken, Zwiebeln schaelen und ebenfalls kleinschneiden. In einem Topf oder einer Karai Ghee erhitzen, die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze goldbraun werden lassen. Weiss- kohl hinzufuegen und alles bei schwacher Hitze unter Ruehren etwa 10 Minuten schmoren lassen. Das gekochte Gemuese durch die Kartoffelpresse druecken und mit dem geschmorten Gemuese in eine Schuessel geben, Chilipulver, Paprika, Kreuzkuemmel und Salz untermischen. Evtl. etwas Semmel- broesel dazugeben, damit die Masse gut formbar ist. Dann aus der Masse 12 flache, runde Koteletts formen. Ei verquirlen und in einen Teller geben, die 12 Koteletts erst im Ei und anschliessend in den Semmelbroeseln wenden. Oel in einer Pfanne oder einen Topf erhitzen, die Gemuesekoteletts portionsweise von beiden Seiten jeweils 2-4 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Mit Minzsauce, Lime-Pickels oder Apfelchutney servieren. Info: Zubereitungszeit: ca. 70 Min. Pro Portion: 2000kJ/480kcal * Quelle: posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Tue, 21 Feb 1995 Stichworte: Beilage, Snack, Kartoffeln, Gemuese, Indien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4067 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 7607 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Der Silberlöffel - Die Bibel der italienischen KücheDer Silberlöffel - Die Bibel der italienischen Küche
„Der Silberlöffel“ ist mit fast 1300 Seiten ein dicker und gewichtiger Wälzer – und ein Genuss für Liebhaber der italienischen Küche.
Thema 9060 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |