Rezept Gemuesegratin mir Brokkoli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesegratin mir Brokkoli

Gemuesegratin mir Brokkoli

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16720
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7404 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Brokkoli
500 g Moehren
250 g Zucchini
375 ml suesse Sahne
150 g Parmesamkaese
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gemuesegratin mir Brokkoli:

Rezept - Gemuesegratin mir Brokkoli
Vorbereitung: Brokkoli waschen und putzen, Blaetter entfernen und in Stuecke schneiden. Moehren waschen und schaelen. In etwa 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchini unter fliessend kaltem Wasser waschen, Enden abschnei- den. In ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Parmesankaese fein reiben. Zubereitung: Backofen auf 250 Grad vorheizen. Leicht gesalzenes Wasser in einem Topf bei starker Hitze aufkochen. Auf mittlere Hitze herunterschalten. Brokkoliroeschen ins kochende Wasser geben. Beides 5 Minuten kochen lassen. Zucchinischeiben dazugeben. Etwa 1 Minute mitgaren. Gemuese in ein Sieb abschuetten und abtropfen lassen. Abgetropftes Gemuese in eine feuerfeste Form schichten. Sahne und Parmesankaese miteinander verruehren. Salzen und pfeffern. Kaese- sahne ueber das Gemuese giessen. Auf der obersten Schiene des Backofens 10-15 Minuten ueberbacken. * Quelle: Von Anfang an gut kochen Zabert Sandmann Verlag Reinhard Schneider 2:2476/17.25 05.08.95 ** Gepostet von Reinhard Schneider Stichworte: Auflauf, Gemuese, Brokkoli, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26892 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Kalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer BackfrauKalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer Backfrau
Einen guten Hefeteig zu bereiten ist nicht so einfach. Kennen auch Sie dieses Gefühl, Sie haben die letzten, süßen Pflaumen des Jahres geerntet und wollen einen letzten, leckeren Kuchen backen, aber der Hefeteig gelingt nicht.
Thema 27525 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?
Fast jedes Kind weiß es: Karotten sind gut für die Augen – das ist schließlich das zeitlose Argument der Eltern, die ihren Kindern die ungeliebten gekochten Mohrrüben eintrichtern wollen.
Thema 63013 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |