Rezept Gemüsegratin "Camembert"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüsegratin "Camembert"

Gemüsegratin "Camembert"

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3506
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2485 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Deglacieren !
Ablöschen eines Bratensatzes mit wenig Flüssigkeit. Dadurch werden die Röststoffe gelöst, die Soße wird würzig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g gemischtes Gemüse
- - (Frühlingszwiebeln, Stangensellerie, Fen
- - Zucchini, Möhren)
2 l Gemüsebrühe (instant)
160 g Magerquark
160 g reifer Camembert
4  Eigelb
- - Salz
- - Muskat
150 ml Sahne
4  Eiweiß
Zubereitung des Kochrezept Gemüsegratin "Camembert":

Rezept - Gemüsegratin "Camembert"
Frühlingszwiebeln auf ca. 15 cm stutzen, Stangensellerie in fingerlange Stücke schneiden. Fenchel vierteln, in Scheiben, Zucchini in Fächer, Möhren in Streifen schneiden. Gemüsebrühe aufkochen, das Gemüse - nach Sorten getrennt - darin weichkochen. Herausnehmen, die Brühe zur Seite stellen. Quark, Camembert (ohne Rinde) und Eigelb mit dem Zerkleinerungsstab des Handrührgerätes verrühren, würzen. Eiweiß und Schlagsahne getrennt steif schlagen, unter die Masse ziehen. In eine flache Gratinform gießen, das Gemüse darauf verteilen. Im Backofen gratinieren. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190°, Umluftbackofen 15 - 20 Minuten Tips: Die Gemüsebrühe mit einem Spritzer Sherry als Vorsuppe reichen. Anstatt Mischgemüse kann man auch Lauch, Fenchel oder Broccoli allein verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9836 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42905 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 12977 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |