Rezept Gemüsegratin "Camembert"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüsegratin "Camembert"

Gemüsegratin "Camembert"

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3506
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2433 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dem Knoblauch die Schärfe genommen !
Wenn man die grünen Triebe aus der Knoblauchzehe entfernt, verschwindet damit ein Teil seines intensiven Geruchs.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g gemischtes Gemüse
- - (Frühlingszwiebeln, Stangensellerie, Fen
- - Zucchini, Möhren)
2 l Gemüsebrühe (instant)
160 g Magerquark
160 g reifer Camembert
4  Eigelb
- - Salz
- - Muskat
150 ml Sahne
4  Eiweiß
Zubereitung des Kochrezept Gemüsegratin "Camembert":

Rezept - Gemüsegratin "Camembert"
Frühlingszwiebeln auf ca. 15 cm stutzen, Stangensellerie in fingerlange Stücke schneiden. Fenchel vierteln, in Scheiben, Zucchini in Fächer, Möhren in Streifen schneiden. Gemüsebrühe aufkochen, das Gemüse - nach Sorten getrennt - darin weichkochen. Herausnehmen, die Brühe zur Seite stellen. Quark, Camembert (ohne Rinde) und Eigelb mit dem Zerkleinerungsstab des Handrührgerätes verrühren, würzen. Eiweiß und Schlagsahne getrennt steif schlagen, unter die Masse ziehen. In eine flache Gratinform gießen, das Gemüse darauf verteilen. Im Backofen gratinieren. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190°, Umluftbackofen 15 - 20 Minuten Tips: Die Gemüsebrühe mit einem Spritzer Sherry als Vorsuppe reichen. Anstatt Mischgemüse kann man auch Lauch, Fenchel oder Broccoli allein verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 13011 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13508 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Ernährung in der Schwangerschaft - Essen für zweiErnährung in der Schwangerschaft - Essen für zwei
Vor allem die ersten drei Monate der Schwangerschaft stellen den Appetit werdender Mütter auf eine harte Probe.
Thema 13393 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |