Rezept Gemüsegratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüsegratin

Gemüsegratin

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2401
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8443 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Stange Lauch
200 g Champignons
3 mittl. Zucchini
1 gross. Zwiebel
1 El. Butter oder Margarine
1  kl. Chinakohl
2 gross. Möhren
150 g Kräuter-Frischkäse
2  Eier
200 ml Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gemüsegratin:

Rezept - Gemüsegratin
Geputzten Lauch in Streifen, vorbereitete Champignons blättrig, Zucchini in Scheiben, Zwiebel in sehr feine Ringe schneiden. Fett im Topf zerlaufen lassen, das Gemüse auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 unter stetem Rühren knackig andünsten. In Scheiben geschnittene Möhren mit 1 Tasse Salzwasser 5 Minuten verkochen, auf einem Sieb abtropfen lassen. Chinakohl 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen. Die so vorbereiteten Gemüse vermischen und in eine breite Gratinform füllen. Kräuter-Frischkäse mit Eiern und Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Diesen Guß über das Gemüse gießen, im Backofen ca. 35-40 min. überbacken. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v. u. 170-190°, Umluftbackofen Tip: Für dieses Gericht lassen sich auch Gemüsereste gut verarbeiten. Evtl. gewürfelten Schinken zufügen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 6069 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6255 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5201 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |