Rezept Gemuesechips auf Selleriepueree

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesechips auf Selleriepueree

Gemuesechips auf Selleriepueree

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19207
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2509 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Forelle blau !
Karpfen oder Forelle blau gelingt nur, wenn Sie die weiche Schleimschicht auf der Haut nicht verletzen. Diese Schicht ist es nämlich, die durch den Essig blau gefärbt wird. Darum sollten Sie den Fisch auch nicht von außen salzen, da das Salz die empfindliche Außenschicht zerkratzen würde.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2.3 kg Knollensellerie
500 g Kartoffeln; mehligkochend
1 l Gemuesebruehe; Fertigprodukt
200 g Sahne
300 g Fett; zum Fritieren
1 gross. Zwiebel; 100 g
Zubereitung des Kochrezept Gemuesechips auf Selleriepueree:

Rezept - Gemuesechips auf Selleriepueree
Knollensellerie schaelen und waschen. Eine kleine Knolle beiseite legen. Restliche Sellerie in zentimetergrosse (1x1) Wuerfel schneiden. Kartoffeln schaelen, waschen und ebenfalls in Wuerfel (1x1 cm) schneiden. Gemuesebruehe in einem grossen Topf aufkochen lassen. Sellerie- und Kartoffelwuerfel dazugeben und in ca. 20 Minuten weichgaren. Gemuesewuerfel in ein Sieb abgiessen (dabei die Bruehe auffangen und anderweitig verwenden). Die Sellerie- und Kartoffelwuerfel in eine grosse Schuessel geben und mit dem elektrischen Schneidestab fein puerieren, dabei nach und nach Sahne zugeben und gut unterruehren. Das Selleriepueree zugedeckt warm halten. Inzwischen das Fett in einem hohen Topf erhitzen. Die beiseite gelegte Sellerieknolle auf dem Gemuesehobel in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schaelen und in feine Ringe hobeln. Selleriescheiben und Zwiebelringe portionsweise im heissen Oel in ein bis zwei Minuten goldbraun backen. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Das Selleriepueree auf Tellern anrichten und mit den Gemuesechips und den Zwiebelringen bestreuen. * Quelle: posted and modified by K.-H. Boller, 17.01.96 Stichworte: Gemuese., Kartoffeln, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den KeksenButterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den Keksen
Seit fast 120 Jahren zählt der knackige Klassiker zur Standardausrüstung der Mütter kleiner Kinder. Und wie beim Highlander gilt auch beim Butterkeks: es kann nur einen geben. Und der heißt Leibniz-Keks.
Thema 18472 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 5256 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Vegetarisch oder Vegan leben was macht mehr Sinn ?Vegetarisch oder Vegan leben was macht mehr Sinn ?
Vegetarier leben Fleischlos, essen aber tierische Produkte wie Eier, Milch, Butter usw. Veganer meiden Fleisch und auch alle anderen tierischen Produkte.
Thema 25406 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |