Rezept Gemuesechili mit Bulgur

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesechili mit Bulgur

Gemuesechili mit Bulgur

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28532
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4297 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
275 ml Tomatensaft
175 g Bulgur
200 g Zwiebeln
4 gross. Knoblauchzehen
175 g Moehren
150 g Champignons
1  Rote Paprika
1  Gelbe Paprika
50 g Getrocknete Tomaten in Oel; abgetropft
2 El. Olivenoel
3 Tl. Chilipulver; evt. mehr
3 Tl. Kreuzkuemmelpulver; evt. mehr
4 El. Tomatenmark
400 ml Gemuesefond
1 Dos. Tomaten, geschaelt (800 g EW)
1 Dos. Kidneybohnen (800 g EW)
1 Dos. Weisse Bohnen (800 g EW)
100 g Manchego; span. Kaese, ersatzweise Cheddar oder Gruyere
100 g Cheddar
1/2 Bd. Koriandergruen
150 ml Saure Sahne
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
- - Cayennepfeffer
- - Petra Holzapfel essen & trinken 10/99
Zubereitung des Kochrezept Gemuesechili mit Bulgur:

Rezept - Gemuesechili mit Bulgur
Tomatensaft aufkochen, in einer Schuessel mit dem Bulgur mischen, abgedeckt 20 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln in feine Wuerfel schneiden, Knoblauch hacken. Moehren schaelen und fein wuerfeln. Champignons putzen und fein hacken. Paprika waschen, vierteln, entkernen und in 5 mm kleine Wuerfel schneiden. Getrocknete Tomaten fein wuerfeln. Zwiebeln und Knoblauch im Olivenoel 2 Minuten bei mittlerer Hitze farblos anduensten. Moehren und Champignons dazugeben, 3 Minuten unter Ruehren anduensten. Chilipulver, Kreuzkuemmel und Tomatenmark unterruehren, kurz anduensten. Mit Fond abloeschen. Geschaelte Tomaten zerdruecken und zusammen mit den getrockneten Tomaten, Bulgur, und Paprikawuerfeln in den Topf geben. Aufkochen und bei milder Hitze 35 Minuten unter haeufigem Ruehren kochen. Nach 10 Minuten Bohnen gruendlich kalt abspuelen und in das Chili geben. Inzwischen beide Kaesesorten reiben und kalt stellen. Koriander waschen, hacken, mit der sauren Sahne verruehren, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Chili mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Mit dem Kaese und der Koriandersahne servieren. Dazu passen Tortilla-Chips. Anmerkung Petra: anstelle 400 ml Gemuesefond 500 ml Gemuesesaft verwendet, restlichen Tomatensaft (125 ml) auch noch zugegeben. Konsistenz recht dick. Geschmacklich sehr gut, recht saettigend :-)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 8641 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Kefir - der gesunde Pilz aus TibetKefir - der gesunde Pilz aus Tibet
Aus den Hochgebirgen des Tibet und Kaukasus stammt der Milchkefir - ein joghurtähnliches, leicht säuerliches Getränk, das angenehm auf der Zunge prickelt.
Thema 49002 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 12682 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |