Rezept Gemuesebrei mit Putenfleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuesebrei mit Putenfleisch

Gemuesebrei mit Putenfleisch

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19796
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3539 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Besseres Aroma durch Schnittlauch !
Wenn Sie verschiedene frische Kräuter für ein Gericht brauchen, dann nehmen Sie vor allem viel Schnittlauch. Das Aroma der anderen Kräuter wird dadurch viel stärker entfaltet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 klein. Knolle Fenchel (ca. 350 g)
1 klein. Knolle Rote Bete (ca. 150 g)
350 g Kartoffeln
100 g Putenbrust
1 Prise Kuemmel
1/4 l Wasser
5 El. Butter oder Keimoel
Zubereitung des Kochrezept Gemuesebrei mit Putenfleisch:

Rezept - Gemuesebrei mit Putenfleisch
Fuer Babys und Kleinkinder: Mittagsbrei zum Einfrieren Im Herbst gibt es eine Menge Gemuesesorten, die Ihr Kind besonders gut vertraegt. Bereiten Sie eine groessere Menge zu und frieren Sie sie dann portionsweise ein. So nutzen Sie das jetzt so preiswerte und gute Angebot an frischem Gemuese und haben eine gesunde Mahlzeit zur Hand, wenn Sie es besonders eilig haben. Im Tiefkuehlfach bleibt der Gemuesebrei mindestens zwei Monate frisch. Jeweils 1 EL Fett pro Portion erst nach dem Aufwaermen zugeben. Dann bleiben die Vitamine am besten erhalten. Die Zutaten reichen fuer 4 bis 6 Babyportionen. Fenchel und Rote Bete waschen. Dunkle Stellen vom Fenchel abschneiden und die Knolle kleinschneiden. Zarte, gruene Blattspitzen ebenfalls verwenden. Die Rote Bete schaelen (am besten mit Kuechenhandschuhen: Rote-Bete-Saft faerbt stark) und in kleine Wuerfel schneiden. Kartoffeln waschen, schaelen und ebenfalls wuerfeln. Putenbrust in duenne Streifen schneiden. Gemuese, Kartoffeln und Fleisch zusammen mit dem Wasser zum Kochen bringen, dann etwa 15 Minuten bei geschlossenem Deckel leise koecheln lassen. Den Eintopf in einem Mixer feinpuerieren. Tip: Eine Suppe fuer Erwachsene wird daraus, wenn Sie salzen, pfeffern und statt Butter oder Oel 2 EL Creme fraiche unterziehen. Pro Portion ca. 235 kcal. * Quelle: Eltern 11/93 ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Gemuese, Fleisch, Gefluegel, Baby, Kleinkind, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3828 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Bio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische ProdukteBio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische Produkte
Wer früher mit der Aldi-Tüte vom Einkaufen kam wurde nicht selten komisch angesehen. Doch Discounter setzen mehr und mehr auf Qualität.
Thema 10037 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3387 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |