Rezept Gemueseauflauf mit Fenchel, Mais und Kasseler

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemueseauflauf mit Fenchel, Mais und Kasseler

Gemueseauflauf mit Fenchel, Mais und Kasseler

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9689
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3701 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eierliköreis !
Füllen Sie den Eiswürfelbehälter mit Eierlikör. Wenn der Likör fest gefroren ist, stecken Sie Zahnstocher hinein. So erhalten Sie leckeres Eis-am-Stiel für Erwachsene.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Kasseler, ohne Knochen
3  mittl. Fenchelknollen Salz
500 g Tomaten
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
3 El. Olivenoel
1 klein. Dose Maiskoerner
- - Weisser Pfeffer
1  Spur Getrockneter Salbei
1  Spur Geriebene Muskatnuss
1  Spur Paprikapulver, edelsuess
1 Tl. Zitronensaft
- - Fett; fuer die Form
30 g Butter
40 g Mehl
1/4 l Fleischbruehe (Instant)
1/4 l Weisswein
1 El. Olivenbruehe aus dem Olivenglas
1  Spur Geriebene Muskatnuss
20  Oliven, mit Paprika gefuellt; in Scheiben geschnitten
1  Eigelb
100 g Kaese; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gemueseauflauf mit Fenchel, Mais und Kasseler:

Rezept - Gemueseauflauf mit Fenchel, Mais und Kasseler
Das Fleisch in fingerbreite Streifen schneiden. Die Fenchelknollen putzen, abspuelen und in wenig Salzwasser etwa 10 Minuten duensten, dann in Streifen schneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, die Haut abziehen und das Fruchtfleisch wuerfeln. Zwiebel schaelen und in Ringe schneiden. Knoblauchzehe schaelen und hacken. Das Olivenoel in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig duensten. Dann Fleisch, Tomaten, Fenchel, Mais und Knoblauch zufuegen und mit Salz, Pfeffer, Salbei, Muskat, Paprika und Zitronensaft wuerzen. Eine Auflaufform einfetten und den Pfanneninhalt einfuellen. Fuer die Bechamelsosse die Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl darin gut anschwitzen und unter staendigem Ruehren Fleischbruehe und Wein dazugiessen und aufkochen lassen. Mit Olivenwasser und Muskat abschmecken. Olivenscheiben zufuegen, von der Kochstelle nehmen und das Eigelb unterruehren. Diese Sosse ueber das Gemuese giessen, mit geriebenem Kaese bestreuen und alles im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad solange ueberbacken, bis der Kaese geschmolzen und goldbraun ist. * Quelle: Kadula's Kochkurs Erfasst und gepostet: Wilhelm Eggert 2:240/5311.26 17.07.94 Erfasser: Stichworte: Gemuese, Gratin, Fenchel, Kasseler, Kaese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7737 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 4838 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3666 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |